[CZ] Ab 5. Februar - CRRC-Zug zwischen Ústí n.L. und Kolín (Allgemeines Forum)

J-C, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Donnerstag, 01.02.2024, 16:06 (vor 27 Tagen)
bearbeitet von J-C, Donnerstag, 01.02.2024, 16:08

Link (zdopravy.cz)
Nachdem die Firma Leo Express vom Kauf der CRRC-Züge zurücktrat, sucht die chinesische Firma für ihre Züge einen neuen Besitzer. Im Zuge dessen hat sich RegioJet bereit erklärt, für CRRC die Zulassungsfahrten durchzuführen. Ob es die Züge dann in Zukunft übernehmen will, das steht noch gar nicht fest.

Die Sirius-Triebwagen sind barrierefrei für 55cm Bahnsteighöhe ausgelegt, sie bieten Platz für 300 Fahrgäste, haben eine Länge von 111,2 Metern, können bis zu 160 km/h schnell fahren und vertragen sowohl 3 kV Gleichstrom als auch 25 kV Wechselstrom, was ja beides in Tschechien vorhanden ist.

RegioJet hat nun vor, die Züge mit Passagieren auf der Linie R23 von Ústí nad Labem nach Kolín zu führen.


Ab Montag, 5. Februar, wird RegioJet ein Gerät des chinesischen Herstellers CRRC auf einigen Verbindungen der Schnellzuglinie R23 zwischen Ústí nad Labem und Kolín einsetzen. Unter dem Namen Sirius sollte er ursprünglich für Leo Express fahren, doch RegioJet hilft dem chinesischen Unternehmen nun beim notwendigen Probebetrieb.

Die Aufnahme des Passagierbetriebs wurde von RegioJet-Sprecherin Alexandra Janoušek Kostřicová bestätigt, die als erste über den Beginn des Tests mit Passagieren durch den hn.cz Server berichtete. Es handelt sich um die Einheit 665.002, die gestern nach Ústí nad Labem verlegt wurde.

"Wir bestätigen, dass RegioJet plant, am 5. Februar den Probebetrieb der Zugeinheit der Baureihe 665 auf der Linie R23 mit Fahrgästen aufzunehmen", sagte Janoušek Kostřicová. Er möchte jedoch nicht spezifizieren, auf welchen Verbindungen die Einheit eingesetzt wird. "Die Betriebsdauer ist auf einen Zeitraum von 3 bis 4 Monaten ausgelegt. Zum jetzigen Zeitpunkt werden wir keine genaueren Informationen über den Zugumsatz bereitstellen. Alle weiteren Details können nur vom Eigentümer der Einheit, CRRC, zur Verfügung gestellt werden", fügte sie hinzu.

RegioJet hat die Genehmigung des Verkehrsministeriums, die Einheiten auf der Strecke einzusetzen. Tatsächlich wird es eine Verbesserung der Qualität der Fahrzeuge auf dieser Strecke geben, auf der das Unternehmen im vergangenen Jahr wegen häufiger Fahrzeugausfälle und Verkürzung der Züge in die Kritik geraten war.

RegioJet führt seit Anfang des Jahres den Probebetrieb für CRRC durch, wobei die Einheiten insgesamt 50.000 Kilometer zurücklegen sollen, davon 2.000 Kilometer ohne Passagiere. Diese Kilometer wurden von den Einheiten auf der Strecke von Přerov nach Otrokovice gesammelt.

--
Reisehäppchen für zwischendurch gefällig?
[image]
(Bildquelle: ČD)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum