Voting (Allgemeines Forum)

Read Rap Klarsprech, Sonntag, 19.11.2023, 22:41 (vor 183 Tagen) @ Administrator

Noch besser als Bundesbahn

Also ich tue mich schwer. Wie schreibt man hier in einem Thread.???? Tschuldigung ich krieg immer 'ne feuchte Aussprache, wenn ich Thread sage. Beim Schreiben kleckst das. Das ist ja gerade so schwer, wie die Tür an einem mit Grafitti besprühten Zug zu finden. Irgendwo da unter Grün oder Schwarz ist der Knopf. Vielleicht ist Tasten besser als Gucken. Ist er wohl erhaben oder vertieft? Wie beim Zug in Tarnfarben muß in diesem Forum doch wo ein Knopf sein. Vielleicht bin ich ja auch schon drin und schreibe hier und jeder liest das. Das wäre dann so wie mit der Toilettentür, die immer wieder aufgeht und dazu ruft: "Sie haben die Tür, sie haben die Tür ... verriegelt riegelt riegelt." Da schauen dann auch alle zu. Mehr noch wenn der Ruf der Tür zur Aufmerksamkeit aufruft.

Hallo, ist hier jemand? Fühle mich wirklich wie im Zug ohne Schaffner, Schaffeuse oder wie die Fachkräfte sonst noch heißen. Steht ja nicht auf dem Namensschild. Das steht nur DB, heißt wohl Die Bahn, oder was?
Verdammt, der Zug rollt an, obwohl ich doch nur auf die Toilette wollte. Tür zu. Mal schnell mit dem roten Bügel den Notruf tätigen. Hurra, der Zug hält. Hätte ja schlimmer ausgehen können. Am Ende fährst Du nach Indien, obwohl Du nur nach Wanne-Eickel wolltest. Ist ja jetzt Hauptbahnhof Herne Wanne-Eickel, ohne und mit Bindestrich. Wieso? Das ist Rechtschreibung. Bist wohl nicht von hier. Mach Dich nichts draus! Nicht jeder kann in Wanne geboren sein und perfekt Deutsch sprechen. Du und Du, den Bindesstrich mußt auf gerollter Zunge noch üben.

Also das Schreiben in so einem Forum ist schwer. "Nicht niederschwellig" würde Bürgermeister Dr. Dudda sagen. Der hat ja gut reden, der muß nicht auf das Klo im Zug, der hat sein eigenes. Dafür ist er ja auch Doktor, nicht niedersschwellig. Hat Ahnung von der Bahn. Die Schwellen sind dort recht niedrig. Seh ihn aber so gar nicht. Sind überhaupt selten auf dem Gleis, die Politiker, Herren, wie Dam:innen und geschlechtlich Gleichgestellte. Hoffentlich habe ich das nun richtig gedschendert. Kennste nicht "gedschendert"? Iss ja klar, bist ja auch nicht von Wanne-Eickel. Also ich erklär Dir das. Wenn du dschenderst und das mußt Du nun, um Deutsch zu sprechen, sprichst Du nicht Mann und Frau an, Du tust so als sääst Du das nicht. - Sääst ist kein Wanner Ausdruck, das kommt aus Baden-Württemberg - ja richtig mit 2 tt sonst gäb es keine Fehlschreibung - aus Konstanz, wo sie den Konjunktiv erfunden haben. Aber das ist eine andere Sache, genau wie Baden-Baden ist das die Baden-Württembergische Verdopplung mit ihren Auswirkungen auf die komplette deutsche Sprache bis hin zu Wanne-Eickel. - Zurück zum Dschendern. Du tust so, als ob Du den Mann im Manne nicht erkennst und sprichst ihn mit Mann:in an. Nicht Männin, das könnte beleidigend aufgefaßt werden und hast Du dann die Dose für Deine Zahnprothese dabei, wenn Dir das Maul zurechtgebogen wird? Nee. Also Du sagst "Hallo Mann:in", ganz natürlich mit ausgewogener Betonung Mann:::in. So kann sich keine:r diskriminiert fühlen, denn Du hast ja kein Geschlecht bevorzugt. Und das ist eben Dschendern: ganz neutral, lässig "Mann:::in" sagen. Wenn Du den Typen näher kennst, kannste natürlich auch Manno sagen. - Wie? Wie Du nun ne Frau andschenderst? Nehmen wir doch mal so eine DB-Schaffeuse mit Namensschild. Am Namen, da könntest Du schon mal das Geschlecht erkennen. Gelangst Du also nach ausführlichem Lesen des Namensschildes zu dem Eindruck, daß Dir eine Frau gegenüber steht, dann grüßt Du die/den Inspektor:in. Verstanden? Das kommt kannst ganz anders als "Fräulein" oder "Madamchen". Probier das mal bei Deiner Frau: die/den Inspektor:in. Wenn Du richtig dschenderst, wirst Du gleich anders wahrgenommen. Ob Du nun Schwarzfahrer oder kartenloser Kurzzeitnutzer einer fahrbaren Toilette bist. Richtiges Deutsch, Wanner Deutsch öffnet Dir Tür und Herz. In Baden-Württemberg heißt das natürlich Türr und Herzz.

Immer noch keiner hier, der mir zeigt, wie man im Forum schreibt. Also ich halt das so wie mit der Toilette im Zug. Nicht zu lange verweilen, andere wollen auch. Wer aber weiß, wie ich im Forum einen Beitrag verfasse, der kann das hier anschreiben. Ja, genauso wie in der Toilette an der Wand. Ich komm dann wieder und les das. Ich muß ja nicht weit in Wanne-Eickel. Dreimal um die Ecke rum und Du bist wieder Hauptbahnhof.

Martin Wedig alias Read Rap Klarsprech


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum