Es war einmal ... :-) (Allgemeines Forum)

Garfield_1905, Donnerstag, 18.05.2023, 08:15 (vor 334 Tagen) @ Tim Nabel

Man ließt ja immer wieder, dass man bei Streik mit dem eigenen PKW fahren kann und dafür angeblich einen festen Betrag für die gefahrenen Kilometer bekommt, aber stimmt das wirklich oder ist das nur ein Märchen?

Wo liest Du das 'immer' ? Die Bahn soll zahlen, wenn Du Deinen eigenen PKW nimmst ? Oder wer sonst ? Ich würde mal auf 'Märchen' tippen, wobei ich nicht mal weiß, wo Du sowas gelesen haben willst.

Diese Seite der Verbraucherzentrale (!) hilft: Streik

Darin heißt es u.a.:
(...) Wer an einem Streiktag auf das eigene Auto umsteigt, sollte mehr Wegezeit durch Staus einplanen. Kosten, die Ihnen durch die Nutzung eines Autos entstehen, können Sie sich nicht vom Bahnunternehmen erstatten lassen. (...)

Ich warte nur darauf, das jetzt jemand kommt, der sagt: 'Aber lt. Paragraf 4711 im Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland und/oder deren Ausführungsbestimmungen heißt es aber ...' :-)

PS. Ach ja, wie auf soviele Fragen hier im Forum hilft da 2 min. selber googlen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum