Mit Fahrradgruppe Zugfahren in den Niederlanden (Fahrkarten und Angebote)

AlbertP, Ulm, Freitag, 20.01.2023, 12:04 (vor 19 Tagen) @ Oscar (NL)
bearbeitet von AlbertP, Freitag, 20.01.2023, 12:05

Der 9:02 ist ein "Berliner", also ein DB-IC. Hier kriegt man locker 6 Fahrräder hin, allerdings muss man s.i.w. die Plätze dafür reservieren. In Amersfoort steigt Ihr um auf einen "IC" der NS (etwa 15-12-3-Takt). "Sprinter" (halbstündlich) geht auch, sind nur 3 Zwischenhalte (Den Dolder, Bilthoven, Utrecht Overvecht).

Die NS verkaufen keine Reservierungen, DB vmtl. innerhalb NL auch nicht. Wenn es 6 Plätze gibt die nicht von grenzüberschreitenden Fahrgästen reserviert sind, könnt ihr mit 6 Fahrrädern rein. An dem frühen Zeitpunkt erwarte ich nicht, dass das Fahrradabteil über die Grenze voll ist.

Zudem sei bemerkt, dass 8:54 in Hengelo zwar noch Hauptverkehrszeit ist, aber die Ankunftszeiten in Deventer und Amersfoort nicht mehr. Dann trennt NS gerne mal Zugteile ab. Es kann also sein, dass nicht alle Zugteile, die in Hengelo losfahren, auch bis Utrecht durchfahren.

Auf dieser Linie wird eher östlich von Deventer mit weniger Zugteilen gefahren, ich erwarte von Hengelo aus keine Zugtrennung.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum