Furchtbar, diese Hektiker ... (Allgemeines Forum)

Der Blaschke, Freitag, 23.09.2022, 03:01 (vor 3 Tagen) @ AbschnittE

Huhu.

Nabend, das hat mich nun anderthalb Stunden Nerven gekostet


Selbst schuld. Was macht man sich auch vorher verrückt - anstatt einfach die Fahrt zu genießen.

Im Ruhrpott 30 Min Verspätung und sie drehen ab: was ist mit der Fähre nach Borkum? Es dauert, ihnen klarzumachen, dass man in Emden Touristen täglich gewohnt ist und auch Lösungen findet. Die übrigens darin bestand, dass die Fahrzeiten großzügig sind und in Emden der Zug eh 20 Min steht ... Am Außenhafen war die Fuhre jedenfalls pünktlich.

Abfahrt Emden. 5 Min Verspätung.

"Was ist mit meinem Anschluss in Leipzig?"

"Also. Wenn ich 6 Std in die Zukunft blicken könnte, hätte ich einen anderen Job. Und ein anderes Einkommen."

"Ja, aber wenn ich den Zug verpasse?

"Dann nehmen Sie den nächsten!"

"Fährt denn da noch einer?"

"Solange die Strecke nicht stillgelegt wird, fährt da immer ein nächster Zug!"

Zurück zu München. Im Zweifel stelle ich mich an den Servicepunkt: so, da bin ich; nu machen 'se mal.

Nervig der falsche Alarm, aber falls wirklich was gewesen wäre, hätte man bis Ljubljana noch einen Liegewagen ergattern können. Ich sage morgen früh Bescheid, ob & wie ich angekommen bin ;-)

Jeder kommt an. Irgendwann.


Schöne Grüße von jörg


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum