Frage zu TGV: Zustieg auch an späterem Halt erlaubt? (Allgemeines Forum)

airinter, Freitag, 12.08.2022, 11:30 (vor 106 Tagen) @ Ludo

Ouigo schreibt auf seiner Website, daß es kein Problem sei wenn man zwischen Abfahrts- und Zielbahnhof einsteigt:
"Nos chefs de bord vous accueilleront avec plaisir dans n'importe quelle gare située entre la gare de départ et la gare d’arrivée de votre billet."
("Unsere Zugchefs begrüßen Sie gerne an irgendeinem Bahnhof, der zwischen Abfahrts- und Zielort ihres Fahrscheines liegt".) Verboten ist dort nur die Verlängerung der Reise.

Bei der Mutter SNCF ist der Tarif Voyageurs Abschnitt 7.1 nicht so eindeutig:
"Le voyageur peut se rendre d'un point à un autre de l'itinéraire figurant sur son Billet (...) par un itinéraire plus court sous réserve de se conformer aux éventuelles conditions particulières d'accès aux trains empruntés et aux conditions d'attribution de sa réduction éventuelle."
(Man darf einen Teilabschnitt nutzen, falls die Bedingungen für den Zug und ggf. einer Ermäßigung dies zulassen.) Es kann gut sein daß für einen Sparpreis andere Regeln gelten als für den Pro-Tarif.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum