Frage zu TGV: Zustieg auch an späterem Halt erlaubt? (Allgemeines Forum)

EK-Wagendienst, EGST, Donnerstag, 11.08.2022, 20:59 (vor 55 Tagen) @ Reservierungszettel

Hallo zusammen,

eine Frage an die Frankreich-KennerInnen: wenn ich ein TGV Ticket (innerhalb Frankreichs) von A nach B besitze, der entsprechende Zug macht Zwischenhalt in X, darf ich dann auch erst in Station X einsteigen oder darf ich ausschliesslich in A einsteigen? Hintergrund ist dass ich wahrscheinlich eher an Station X zusteigen würde, mir aber gerne die Option offenlassen würde früher einzusteigen und beide Tickets gleich teuer sind.


ich weiß ja nicht wie darauf die automatischen Sperren reagieren und dich durchlassen,
Es wird mindestens der Zug (Zugnummer) Wagen und Platznummer geprüft, wird auf dem Monitor auch angezeigt.


Im Zweifel gibt es einen Menschen der die Sperre öffnen kann, wird in den Niederlanden auch so sein.

Ja das stimmt, aber der schaut sich dann gleich die Fahrkarte an, und wenn sie ab einem anderen Bahnhof ist, und man darf es nicht, da ist man gleich aufgefallen.

Bei den TGV ist das so,
ich hatte aber vor kurzem bei einem TER Zug in Marseille, da waren die Sperren auch zu und niemand da, und mein Interrailticket wurde nicht anerkannt.
Bin dann bei jemand anderes mit durchgegangen, es Hupe das ding zwar, aber mir egal.

In Frankreich auch immer die Reservierung nehmen, das funktioniert, nicht das Interrail Ticket, wollen sie meistens auch gar nicht sehen, Hautsache man hat für den Zug reserviert.

--
Ein Fahrplan ist ein VORSCHLAG an den Lokführer, wie man fahren könnte.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum