Zugpersonal sollte sich halt besser informieren (Fahrkarten und Angebote)

agw, NRW, Mittwoch, 16.06.2021, 11:21 (vor 38 Tagen) @ Reservierungszettel

Montag dreimal im ICE ohne Probleme.

Heute im IC kannte der Zugbegleiter die Aktion nicht. Habe ihm einen Screenshot der BB gezeigt.
Er hat sich dann beim Kollegen informiert (beim Zc?) und kam nach ein paar Minuten wieder: wir bräuchten eine Fahrkarte.
Als ich dann nochmal bestimmt verneinte hat er dann per Handy bei uns im Abteil stehend irgendwo nachgeschaut und nach 5 Minuten gesagt, dass wir Recht hätten und hat dann entsprechend Reservierung und BCB geprüft.


Statt mit irgendwelchen Zub zu diskutieren sollte man es lieber drauf ankommen lassen und im Nachgang klären - hat sicher einen guten Lerneffekt für die Leute die dann vielleicht auch beim Chef vorsprechen müssen…

Das überlasse ich Leuten, die gerne wochenlang ihrem Geld hinterher rennen wollen oder schlimmeren.
So hat es den Effekt, dass der nächste Fahrgast mit der Aktion schon keine Probleme mehr hat.

--
"Mit Vollgas in den Sommer: Sparen Sie 20% bei Europcar."
- bahn.de


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum