Umwegfahrten gibt es noch mehr (Allgemeines Forum)

Benjamin.Keller, Mittwoch, 12.05.2021, 11:39 (vor 31 Tagen) @ JanZ
bearbeitet von Benjamin.Keller, Mittwoch, 12.05.2021, 11:41

Umwegfahrten gibt es aber noch einige mehr, zum Beispiel Hamburg-Stuttgart oder -Passau über Köln oder Hamburg-München über Frankfurt. Auf den Fallblattanzeigern wurde da tatsächlich immer nur der Bahnhof als Ziel angezeigt, bis zu dem es sich lohnte, diesen Zug zu benutzen, bei den Rheinstrecken-ICs in Hamburg beispielsweise "Köln-Koblenz".

So wie es die DB macht finde es übrigens unsäglich. Für die (ungeübten) Fahrgäste ist es oft einfach undurchschaubar, insbesondere wenn Informationsquellen dann unterschiedliche Dinge kommuniziert. Beispielsweise zeigt die App an, dass es ICE XXX ist, dessen letzter Halt Stuttgart ist, in Hamburg wird aber als finales Ziel Köln angezeigt. Für mich ist das ein gutes Beispiel für das Versagen der Bahn bzgl. kundenorientierter Kommunikation.

Zugegeben ist die Herausforderung nicht trivial und auch ich bin kein Experte in dem was die Skandinavier Servicedesign nennen. Aber ich würde doch dann zumindest die Halte nach Köln noch klein wie Unterwegshalte ankündigen: Osnabrück - Dortmund - Köln - Frankflug - Stuttgart. Oder Osnabrück - Dortmund - Köln Weiter nach: Frankflug - Stuttgart statt des sowieso überfrachteten Laufbandes

(Ein weiteres gutes Beispiel ist das kommunikative Versagen bei Baustellen/SEV: Zug schildert die Gesamtstrecke, Bahnsteiganzeige den verkürzten Laufweg bis Startpunkt SEV --> wie kann das sein, dass da offensichtlich niemand an einer Standardisierung und Harmonisierung interessiert ist!?)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum