? Betriebsverfahren Rangierfahrt (Aktueller Betrieb)

JeDi, überall und nirgendwo, Sonntag, 18.04.2021, 18:44 (vor 18 Tagen) @ Ost-Lok-Fan

1. Der IC 2152 fuhr in Hamm auf Gleis 2 ein und musste dann eine Rangierfahrt nach Gleis 11 machen. Wir Fahrgäste wurden aufgefordert den Zug zu verlassen und dann entweder in den IC wieder einzusteigen oder auf andere Verbindungen auszuweichen. Meine Frage: Warum musste für diese Rangierfahrt der Zug geräumt werden? Ich habe beim Bahnhofsumbau in Zittau 2018 erlebt, dass dort Rangierfahrten mit Passagieren durchgeführt wurden (kann aber auch ein anderes betriebliches Prozedere gewesen sein).

Ein grundsätzliches Verbot, mit Reisenden besetzte Rangierfahrten durchzuführen, besteht nicht (das passiert in Hamm ja auch mindestens einmal die Stunde mit den Zügen der ICE-Linie 10). Welche Umstände dazu geführt haben, weiß ich nicht.

2. Warum wird die Linie 51 Richtung Osten über Hamm-Gallberg geführt und aber nicht Richtung Westen, wenn man so eine Störung über mehrere Stunden hat?

Ich verstehe grade nicht, was du meinst? Dein Zug ist doch über Hamm Gallberg gefahren? Grundsätzlich wäre es natürlich möglich gewesen, über Unna (mit Haltausfall in Hamm Hbf) nach Dortmund zu fahren, wirklich schneller wäre das aber vermutlich nicht gewesen - und hätte mutmaßlich Probleme bei der Personaldisposition gegeben, in Hamm Hbf ist oft Personalwechsel.

--
Weg mit dem 4744!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum