AU: "nach Covid hat die Bahn Prio Eins." (Allgemeines Forum)

Benjamin.Keller, Mittwoch, 17.02.2021, 13:16 (vor 15 Tagen) @ Oscar (NL)

Ich bemerke hier in NL vor allem, dass viel zu Hause gearbeitet wird. Pendlereien zwischen Wohnort und Büro werden weniger. Irgendwie ist das in Australien anders.

Also bei meinem Arbeitgeber lechzen alle auf die Zeit, dass sie wieder (gemeinsam) im Büro arbeiten können, die Serviceeinrichtungen in Anspruch nehmen können, die Kantine - das Besprechungen einfach auch mal ad hoc zustande kommen können. Im Freundskreis ist es überwiegend ähnlich.

Es kann aber auch sein, dass der wegen Covid abgenommenen Mobilitätsbedarf nur vorübergehend ist, und unabhängig davon der Mobilitätsbedarf in den nächsten Dekaden ohnehin zunehmen wird. Bei uns wird trotz Covid der 10-Minutentakt durchgesetzt.

Es mag sein, dass es in Zukunft (noch) häufiger vorkommt, dass Mitarbeiter nur 4 oder 3 Tage beim Arbeitgeber sind und einen 4. oder 5. von zuhause arbeiten. Aber das wird ja nur dazu führen, dass die Attraktivität weiter entfernt gelegener Arbeitsorte steigt und damit möglicherweise die Verkehrsvermeidung durchs Homeoffice wieder aufgefressen wird.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum