Gibt es wieder Zugbegleiterdurchgehuntersagungen? (Aktueller Betrieb)

Reservierungszettel, KDU, Dienstag, 13.10.2020, 23:23 (vor 9 Tagen) @ Der Blaschke
bearbeitet von Reservierungszettel, Dienstag, 13.10.2020, 23:26

Hey.

So als Vorstufe zur Betriebseinstellung?

Ich war die letzten Tage in mehreren Zügen unterwegs und zumindest bei 3 Firmen ging der existierende Schaffner nicht durch den Zug.

Auch fehlte in einer Ansage der Hinweis: bei Fragen stehen mein Team und ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Da ich täglich auch die Beendigung der Befragungen erwarte, würde mich mal interessieren, ob uns das Zugspersonal schon voraus ist. ;-)

Außerdem brauche ich Fragende dann nicht erst auf den Schaffner verweisen, wenn der eh nicht kommt.


Schöne Grüße von jörg

Kommt auf Firma und Team an.

Die einen zeigen viel Präsenz die anderen weniger.

Als Beispiel sei mal der 2311 zwischen Mannheim und Vaihingen genannt, Ich steige in Mannheim ein alle Zub sind im Bereich des Wagen 10. Da ich nicht einfach so alle Zettel im Wagen 3 und 4 ungefragt rausnehmen wollte wartete ich bis einer kommt (es stiegen auch noch mehr Leute ein) - keiner kam. Nach gut 30 Minuten machte ich mich auf in Richtung Wagen 10 alle waren fröhlich in den Dienstabteilen versammelt.

An einem anderen Tag waren alle auf den Zug verteilt der hintere Betreuer setze sich nach der Kontrolle im Wagen 4 an einen freien Tischplatz wie du siehst gibts da keine Vorgaben und du hast wohl prozentual eher die weniger fleißigen erwischt ;)

Zum Nahverkehr kann ich nicht viel beitragen - außer beim RRX in NRW da ist die Präsenz sehr hoch.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum