Gibt es wieder Zugbegleiterdurchgehuntersagungen? (Aktueller Betrieb)

Knochendochen, Dienstag, 13.10.2020, 23:20 (vor 9 Tagen) @ Der Blaschke
bearbeitet von Knochendochen, Dienstag, 13.10.2020, 23:24

Mir ist generell aufgefallen, dass wenig kontrolliert wird. Jetzt nicht erst seit kurzem, sondern schon länger. Teilweise bekomme ich bei einer 2 Stunden Fahrt im Fernverkehr keinen einzigen Zugbegleiter zu Gesicht. Und das bei niedriger bis mäßiger Auslastung. In der Schwarzwaldbahn passiert es durchaus mal, dass ich auf der über 3 Stunden langen Fahrt von Karlsruhe nach Konstanz nicht kontrolliert werde, obwohl dafintiv ein Schaffner an Bord ist. Die Schwarz- und Graufahrer wird's freuen. Allerdings ist es schon blöd, wenn man einen Anschluss vormelden lassen will, und dafür erst den gesamten Zug einmal rauf und runter läuft, und man den Schaffner dann im Führerstand im Steuerwagen am Handy spielend findet. Da kommt man sich schon etwas verarscht vor. Keine Ahnung ob die fehlenden Kontrollen mit den zunehmenden Fallzahlen zusammenhängen, mir jedenfalls ist die niedrige Kontrolldichte schon seit ein paar Monaten aufgefallen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum