RU: neue Generation Rennzüge mit 400 km/h vmax? (Allgemeines Forum)

SPFVG, Montag, 29.06.2020, 01:33 (vor 155 Tagen) @ Oscar (NL)

Hallo ICE-Fans,

2026 soll es soweit sein: dann ist in Russland der erste Triebwagen einer neuen Generation Rennzüge fertig. Die Züge sollen bis zu 400 km/h schnell werden.
Damit soll Russland das zweite Land der Welt werden, wo Züge mit 350+ km/h verkehren (in China macht der Fuxing Hao das schon -> macht er das noch?). Der Russland-Velaro ist s.i.w. für 250 km/h ausgelegt.

The ECRT rolling stock engineering innovation centre was established last year by RZD, Sinara Transport and Siemens Mobility with the aim of developing a trainset capable of speeds up to 400 km/h.

Gefällt mir, Siemens Beteiligung.

Moin,

und 2026 soll das Ding schon fertig sein. Also wenn da was deutlich anderes als ein Breitspur-Velaro-Novo rauskommt, würde es mich wundern. Aktuell sind auf der Siemens Webpage Novo-Konfigurationen für 280, 320 und 360 km/h angegeben, eine für 400 wäre nur der nächste logische Schritt. In Russland sind im Gegensatz zur europ. TSI 250m-Züge üblich, heißt man hat auch ~2 weitere Waggons um die zusätzlichen Traktionsanlagen unterbringen zu können. Pi*Daumen käme man dann mit 8 Antrieben auf ~10,5 MW Leistung.

Grüße

S.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum