Technische Zuverlässigkeit beim Kuppeln von ICE (Umläufe, Tz-Anfragen, Tz-Taufen)

Bm235, Sonntag, 28.06.2020, 09:50 (vor 15 Tagen) @ GibmirZucker

Beschränkt sich der Anteil von Bombardier am ICE 4 nicht rein auf den mechanischen Teil, oder liefern sie auch Elektronik zu? Wobei sie ja noch nicht mal den mechanischen Teil hinbekommen, wie die Problematik der nachzubessernden Schweißnähte zeigt.

Wahrscheinlich wäre es besser, wenn Siemens den nächsten ICE ganz alleine baut. Aber vielleicht gibt es den kanadischen Konzern bis zur nächsten ICE-Baureihe auch gar nicht mehr, wenn sie so weiter machen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum