ÖBB fährt nicht nur in Österreich (es geht um Nachtzüge) (Allgemeines Forum)

oska, Freitag, 17.01.2020, 11:58 (vor 255 Tagen) @ Murrtalbahner

Warum könnte ich es mir sogar richtig gut vorstellen, dass die DB über irgendeine Tochtergesellschaft diesen Nachtzug betreibt und die Pinoccio-Abteilung des Konzerns händeringend nach Erklärungen sucht, warum das auf dieser Strecke möglich ist, aber sonst ein Ding der Unmöglichkeit ;-)

Weil Du eine blühende Fantasie hast ;)

Genau das könnte ich mir eben nicht vorstellen. Vor allen weil die DB zwar tausende Tochergesellschaften hat, aber keine für Nachtzüge.

Ich bin mir ziemlich sicher, das sowohl Dänemark wie auch Deutschland das Vorhaben der Schweden unterstützen und hier von Regierungsseite keine Steine in den Weg gelegt werden. Auch denke ich das für die Deutsche Bahn ein solches Angebot attraktiv ist. Alle Züge die ins eigene Netz reinführen und Fahrgäste für Anschlußzüge bringen sind toll. Das ist ja keine Konkurrenz zu den eigenen Produkten. Dennoch wird die DB sehr froh sein, wenn die Österreicher oder Schweden die Verantwortung für den Zug übernehmen und man nur mit Lokführern und Trassenplanung helfen muss.

Für die Fahrgäste wäre es auf jeden Fall ein Gewinn, für uns irre Eisenbahn-Fans sowieso.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum