... da wird alles zu Wasser ... (Allgemeines Forum)

Blaschke, Osnabrück, Sonntag, 01.12.2019, 21:47 (vor 9 Tagen) @ J-C

Huhu.

Denn es gab ja eine sehr ausgeprägte Kohleindustrie und ich find halt, dass im sächsischen Teil der Lausitz sich sowas gut tun würde.

Keine Sorge. Da entstehen reichlich Seen.

Wenn dann in 127 Jahren wegen der Erderwärmung dort die Ostsee ankommt, wundert sie sich, dass da Wasser längst in Unmengen vorhanden ist.


Schöne Grüße von jörg

--
"Wenn Sie für die Eisenbahn arbeiten, dann sind Sie immer auf der Seite der Guten!"

Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur (07.05.2019)

Na bitte! ;-)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum