Meine Meinung als Nicht-Jurist ... (Allgemeines Forum)

Alibizugpaar, Köln (im Herzen immer noch Göttinger), Mittwoch, 10. Juli 2019, 19:33 (vor 133 Tagen) @ Berliner65
bearbeitet von Alibizugpaar, Mittwoch, 10. Juli 2019, 19:35

Ach Du meine Güte. Herr Lindner von den liberalen Gelben - sind Sie das?


Die Dinge denen überlassen, die die ganz große Ahnung haben? Also diesen in die Tastatur gedrückten Beitrag hätteste Dir... (entschuldigung) hätten Sie sich erst recht sparen oder selber erstmal einen beratenden Profi drüber schauen lassen können. Um mal Ihren Einwurf aufzufangen. Soll man keine Meinung, Fragen und Bauchgefühle zu Themen haben, in denen man kein Sachprofi ist?

Dann dürfte keine Frau jemals ihr erstes Kind bekommen. Oder beantworten Sie die Frage, woraus sich das allgemeine Wahlrecht der Bürger ableitet. Es dürften dann ja nur Gelehrte ihres Fachs ein Kreuz setzen - aber nur da wo sie gelehrt sind.


"Das ist doch komplett sinnfrei. Warum muss jeder zu allem etwas zum besten geben? Warum?"

DER Spielball geht nun wirklich direkt an Sie zurück.

--
Gruß, Olaf

"Die Reise gleicht einem Spiel; es ist immer Gewinn und Verlust dabei und meist von der unerwarteten Seite."
Goethe an Schiller 1797


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum