"Schmalspurbahn-Zuschlag" und ähnliche Aufweichungen des DT (Allgemeines Forum)

плацкарт, Sonntag, 05.05.2024, 07:54 (vor 22 Tagen)

Das Grundprinzip des Deutschlandtickets ist einleuchtend: "Nahverkehr" und "ganz Deutschland". So wie "auf alles außer Tiernahrung".

Jetzt stelle ich bei der Planung einer Ostseereise fest, dass die Fischköpp sich einen Zuschlag ausgedacht haben. Ist kein neues Thema.

Borkum ist bei Bahn und Bus aus dem DT ausgestiegen. Norderney war nie dabei. Rufbusse waren immer ein Spezialthema.

Eine Zwischenbilanz möchte ich gleichwohl anregen. Wer hat einen Überblick, welche Verkehrsmittel und Routen nicht oder nur mit Zuschlag mit dem DT benutzt werden können?

Gibt es irgendwo Nacht- oder Sonntagszuschläge?

Wurden irgendwo Verkehrsmittel umdeklariert, um zuschlagpflichtig zu sein - z.B. von KB zu AST?

"Schmalspurbahn-Zuschlag" und ähnliche Aufweichungen des DT

BodoSüd, Ravensburg, Sonntag, 05.05.2024, 09:35 (vor 21 Tagen) @ плацкарт
bearbeitet von BodoSüd, Sonntag, 05.05.2024, 09:37

Die Fähre Konstanz - Meersburg am Bodensee ist nur mit DTicket erlaubt wenn man mit dem Regio Bus 700 Konstanz - Ravensburg oder dem Bus Konstanz - Friedrichshafen fährt.

Auch der Katamaran am Bodensee zwischen Friedrichshafen und Konstanz ist Privat, was viele nicht wissen und gehört deshalb nicht zum DTicket, auch generell kam man dafür keine Tickets bei DB, ÖBB, SBB kaufen, nur online oder am Automat vor Ort.

"Schmalspurbahn-Zuschlag" und ähnliche Aufweichungen des DT

Rook, Sonntag, 05.05.2024, 10:03 (vor 21 Tagen) @ плацкарт

Ganz aktuell:
Rheinfähren treten aus Verkehrsverbund aus; Deutschlandticket und VRM Fahrkarten gelten nicht mehr:

https://ben-kurier.de/2024/05/05/faehren-treten-aus-verkehrsverbund-aus-deutschlandtick...

--
Viele Grüße
Rook

Deutschlandticket auf Borkum, bei der HSB und in Oberstdorf

ffz, Sonntag, 05.05.2024, 12:49 (vor 21 Tagen) @ плацкарт

Hallo,

im Bus auf Borkum, nicht aber bei der Kleinbahn, gilt das Deutschlandticket noch bis zum 31.12.2024. Siehe hier https://www.borkumer-kleinbahn.de/aktuelles/fahrplaene-tickets

Bei der Harzer Schmalpurbahn gilt das Deutschlandticket nicht auf der Brockenbahn zwischen Drei Annen Hohne und dem Brocken. Es ist also auch keine Fahrt mit dem Zug zum Ort Schierke möglich.

In Oberstdorf wurden folgende Buslinien als "Touristisches Angebot" deklariert womit dort das Deutschlandticket nicht gilt:

Buslinie 1 Oberstdorf - Walserschanze - Baad(Kleinwalsertal)
Buslinie 7 Oberstdorf - Alpe Eschbach
Buslinie 8 Oberstdorf - Spielmannsau

Gruß

Übersicht zum Schmalspurbahn-Zuschlag" des DT

heinz11, Sonntag, 05.05.2024, 16:39 (vor 21 Tagen) @ плацкарт
bearbeitet von heinz11, Sonntag, 05.05.2024, 16:40

Das Grundprinzip des Deutschlandtickets ist einleuchtend: "Nahverkehr" und "ganz Deutschland". So wie "auf alles außer Tiernahrung".

Jetzt stelle ich bei der Planung einer Ostseereise fest, dass die Fischköpp sich einen Zuschlag ausgedacht haben. Ist kein neues Thema.

Borkum ist bei Bahn und Bus aus dem DT ausgestiegen. Norderney war nie dabei. Rufbusse waren immer ein Spezialthema.

Eine Zwischenbilanz möchte ich gleichwohl anregen. Wer hat einen Überblick, welche Verkehrsmittel und Routen nicht oder nur mit Zuschlag mit dem DT benutzt werden können?

Gibt es irgendwo Nacht- oder Sonntagszuschläge?

Wurden irgendwo Verkehrsmittel umdeklariert, um zuschlagpflichtig zu sein - z.B. von KB zu AST?


Hier gibt es einen Link zu einer Übersicht:

Fähren und Co. mit dem DT

Was mich an diesem Beitrag amüsiert, ist die darin spürbare, vermeintliche oder tatsächliche Empörung. Diese "Historik-", "Schmalspurbahn-" oder "Dampfzuschläge" gibt es ja nicht erst seit gestern, und sie machen auch Sinn.

Da das eine Zwischenbilanz sein soll, stellt sich mir die Frage, wann ziehst Du eine Schlußbilanz, und was soll diese enthalten?

? Zusatzfrage: Landkarte zum DT

Coburger, Sonntag, 05.05.2024, 20:18 (vor 21 Tagen) @ heinz11
bearbeitet von Coburger, Sonntag, 05.05.2024, 20:20

Hallo,
ich hatte auch mal eine Karte im Netz gesehen, die zusätzlich auch alle Auslandsstrecken und alle als auch-RE erlaubten ICs enthielt - ich finde aber den Link nicht mehr. Mag ihn jemand anfügen?
Danke
Stefan

@Coburger: Link zu Karte Geltungsbereich D-Ticket

Sören Heise, Region Hannover, Dienstag, 07.05.2024, 13:36 (vor 19 Tagen) @ Coburger

Moin,

@Coburger: Du fragstest nach einer Karte mit dem Geltungsbereich D-Ticket hinsichtlich Ausland und erlaubter IC-Züge. Das dürfte die hier sein: https://umap.openstreetmap.fr/en/map/geltungsbereich-deutschlandticket_916740#6/51.289/... . Anhängen geht leider nicht mehr.

Viele Grüße
Sören

--
[image]

Verstehen Sie Bahnhof!
Europa: Linkliste Fahrplantabellen und mehr

@Coburger: Link zu Karte Geltungsbereich D-Ticket

Coburger, Dienstag, 07.05.2024, 14:00 (vor 19 Tagen) @ Sören Heise

Hallo,
exakt diese war es - ganz herzlichen Dank!
Schöne Grüße
Stefan

Schlussbilanz

плацкарт, Montag, 06.05.2024, 20:19 (vor 20 Tagen) @ heinz11

Schlussbilanz wird gezogen, wenn das DT wieder abgeschafft wird. Hoffen wir, dass es bestehen bleibt.

Flughafenbusse

sflori, Sonntag, 05.05.2024, 18:31 (vor 21 Tagen) @ плацкарт

Nicht gültig ist das Ticket in bestimmten Flughafenbussen.

1.

Kiel - Neumünster - Hamburg Flughafen (KIELIUS)

Der Bus verkehrt nur nach Haustarif, sodass für das DT keine Sonderlocken zu drehen sind.

Kundenunfreundlich: Der Bus erscheint in allen öffentlichen Auskunftmedien, ohne dass man ihn abwählen kann. Fahrtvarianten mit DT-Gültigkeit erfordern spezifisches Setzen von VIA-Bahnhöfen. Dies gilt für DB-Auskunft und nah.sh-Auskunft.

2.

Frankfurt - Frankfurt Flughafen - Darmstadt (HEAG Airliner)

Der Bus verkehrt nach RMV-Tarif. Er wird als reiner 1.-Klasse-Bus vermarktet, sodass ein Aufpreis zu lösen ist. Auf die Häppchen an Bord wartet man dennoch vergebens.

Kundenfreundlich: Zum DT ist ein Aufpreis erhältlich.

Kundenunfreundlich: Der Bus bindet nicht nur den Flughafen an, sondern ist (gerade im Störungsfall) auch eine gute Alternative zur S-Bahn von Frankfurt nach Darmstadt. Auch hier erscheint der 1.-Klasse-Bus in den Auskunftsmedien, ohne dass er sich abwählen lässt.


Bye. Flo.

Flughafenbusse

JeDi, überall und nirgendwo, Sonntag, 05.05.2024, 20:25 (vor 21 Tagen) @ sflori

Frankfurt - Frankfurt Flughafen - Darmstadt (HEAG Airliner)

Kundenunfreundlich: Der Bus bindet nicht nur den Flughafen an, sondern ist (gerade im Störungsfall) auch eine gute Alternative zur S-Bahn von Frankfurt nach Darmstadt. Auch hier erscheint der 1.-Klasse-Bus in den Auskunftsmedien, ohne dass er sich abwählen lässt.

...außerdem wird der AIRliner von den Auskunftssystemen gerne für Fahrten von Darmstadt Richtung NRW vorgeschlagen.

Im Lufthansabus zum Flughafen München gilt das Deutschlandticket dagegen...

--
Weg mit dem 4744!

Flughafenbusse

MC_Hans, 8001376, Sonntag, 05.05.2024, 21:13 (vor 21 Tagen) @ JeDi

...außerdem wird der AIRliner von den Auskunftssystemen gerne für Fahrten von Darmstadt Richtung NRW vorgeschlagen.

... was auch sinnvoll ist, da damit die Verbindungen ins Ruhrgebiet mitunter deutlich verkürzt stattfinden können bzw. die Linien 42 und 47 erreicht werden. Die Anschlüsse zwischen Airliner und ICE hab ich als verbesserungswürdig in Erinnerung, da gab es Umsteigezeiten von entweder 3 min oder dann 33 min etc. Keine Ahnung wie das heute ist.

Im Lufthansabus zum Flughafen München gilt das Deutschlandticket dagegen...

Im RMV-Expressbus X15 auch. Da dauert die Fahrt zwischen Darmstadt und Terminal 1 allerdings ~70 Minuten, während es im Airliner nur 30-40 min sind.

Flughafenbusse

JeDi, überall und nirgendwo, Sonntag, 05.05.2024, 23:52 (vor 21 Tagen) @ MC_Hans
bearbeitet von JeDi, Sonntag, 05.05.2024, 23:52

...außerdem wird der AIRliner von den Auskunftssystemen gerne für Fahrten von Darmstadt Richtung NRW vorgeschlagen.


... was auch sinnvoll ist, da damit die Verbindungen ins Ruhrgebiet mitunter deutlich verkürzt stattfinden können bzw. die Linien 42 und 47 erreicht werden.

Klar, Fahrplantechnisch ergibt das durchaus Sinn. Ich fände es aber schön, wenn auch die oft nur wenige Minuten längeren, aber Zuschlagfreien (oder überhaupt Durchbuchbaren) Verbindungen über Frankfurt Hbf ausgegeben würden.

--
Weg mit dem 4744!

"Schmalspurbahn-Zuschlag" und ähnliche Aufweichungen des DT

SonstHarmlos, Sonntag, 05.05.2024, 23:39 (vor 21 Tagen) @ плацкарт

Norderney war nie dabei.

Also beim Inselbus Norderney wurde es Ende August 2023 definitiv anerkannt, da war ich nämlich dort und ich habe den Busfahrer gefragt.

Inselbus Norderney

плацкарт, Montag, 06.05.2024, 09:08 (vor 21 Tagen) @ SonstHarmlos

Da sagt die Webseite 2024 im ersten Satz etwas anderes.

"Das sogenannte Deutschlandticket gilt nicht auf unseren Linien. Wir stehen im Austausch mit den Genehmigungsbehörden und halten sie auf dem Laufenden."

Inselbus Norderney

EK-Wagendienst, EGST, Montag, 06.05.2024, 09:09 (vor 21 Tagen) @ плацкарт

Da sagt die Webseite 2024 im ersten Satz etwas anderes.

"Das sogenannte Deutschlandticket gilt nicht auf unseren Linien. Wir stehen im Austausch mit den Genehmigungsbehörden und halten sie auf dem Laufenden."

Das kann in 2023 auch noch anders gewesen sein.

--
Ein Fahrplan ist ein VORSCHLAG an den Lokführer, wie man fahren könnte.

Inselbus Norderney

плацкарт, Montag, 06.05.2024, 09:24 (vor 20 Tagen) @ EK-Wagendienst

Einer Gültigkeit in der Vergangenheit steht meine Aussage nicht im Weg.

Warum dieser ganze Aufriß

Waldbahn, Montag, 06.05.2024, 09:42 (vor 20 Tagen) @ плацкарт

Hallo

ich verstehe diesen ganzen Baum nicht so recht. Wenn es Aussagen gibt, denen man nicht traut oder wo man sich unsicher is, warum schreibt man nicht einfach eine Mail über das Impressum/Kontaktformular oder ruft einfach kurz per Telefon durch?

Diese Diskussion hätte sich damit doch erübrigt?

Und zum Thema Dampfzuschlag - nun der war vor dem DT wie heinz11 schon angemerkt hat auch schon vorhanden nur eben im Fahrpreis enthalten und nicht dezidiert ausgewiesen.

--
Gruß
Waldbahn

Aufriss für Interessierte - Desintessierte blättern weiter

плацкарт, Montag, 06.05.2024, 10:56 (vor 20 Tagen) @ Waldbahn

Das Thema ist: Aufweichung der gesamtdeutschen Gültigkeit des DT. Dafür sammeln die Interessierten Fälle.

Das DT ist eine Tarifrevolution und die wird durch Alleingänge und Zusatzgebühren gehörig aufgeweicht.

Der nächste Schritt ist ein europaweit gültiges Nahverkehrsticket!

So, so ...

Garfield_1905, Montag, 06.05.2024, 11:58 (vor 20 Tagen) @ плацкарт

Weil ich auf Borkum nicht Bus und Bahn benutzen darf, wird das DT 'gehörig aufgeweicht' ? Das DT gilt in allen nennswerten EVU's und gilt nur nicht in vereinzelten Verbindungen, die man, wie man hier im Beitragsstrang sieht, mit der Lupe suchen muß.

Das das DT z.B. auf 'Touri - Bahnen' nicht oder nur eingeschränkt (z.B. mit Zuschlägen) gilt, dürfte logisch sein. Die haben es ohnehin schon schwer zu überleben und da gönnst Du ihnen nicht mal die paar Euro Zuschlag ? Sorry, kein Verständnis !

Außerdem sind wir nicht in der Schweiz ;)

Reservierungszettel, KDU, Montag, 06.05.2024, 12:34 (vor 20 Tagen) @ Garfield_1905

- kein Text -

Isolierte D-Ticket-Linien?

Sören Heise, Region Hannover, Montag, 06.05.2024, 13:36 (vor 20 Tagen) @ Garfield_1905

Weil ich auf Borkum nicht Bus und Bahn benutzen darf, wird das DT 'gehörig aufgeweicht' ?

Offenbar ja. Ich verstehe das auch nicht.
Da wäre vom Meckerer (das bist nicht Du, Garfield) mal interessant zu wissen, wie er zu Linien steht, auf denen das Deutschlandticket gilt, die aber nicht per Deutschlandticket zu erreichen sind.

Viele Grüße
Sören

--
[image]

Verstehen Sie Bahnhof!
Europa: Linkliste Fahrplantabellen und mehr

Gönnerhaft

плацкарт, Montag, 06.05.2024, 14:29 (vor 20 Tagen) @ Garfield_1905

Ich gönne den Touribahnen ihr Überleben. Das DT ist offensichtlich mangelhaft kalkuliert, sonst würden auch für Bahnen aus Kaisers Zeiten genügend Goldmark von Bund und Ländern übrigbleiben.

Mein Anliegen in diesem Thread ist eine Sammlung der Ausnahmen, die offensichtlich so nicht an einer Stelle zu finden ist.

Dass ich zusätzlich keine Lust auf Zuschläge habe, wenn ich eine Flatrate kaufe, ist zweitrangig. Gern nehme ich freundliche und sachliche Kritik an meiner Haltung entgegen.

Woher die Aufregung?

Nachschlag

Garfield_1905, Montag, 06.05.2024, 13:25 (vor 20 Tagen) @ плацкарт
bearbeitet von Garfield_1905, Montag, 06.05.2024, 13:28

Mit dem DT kann man, wenn man Zeit und Muße hat (das ist jetzt kein Hinweis für J-C ...), für 49€ jeden Tag von Flensburg nach Garmisch fahren (ja, ja, ich hab' nicht nachgeschaut, ob das zeitlich funktioniert) und am nächsten Tag zurück. Vielleicht noch nach Lust und Laune über Köln. Und das einen Monat lang !

Und, was noch viel wichtiger ist, sind für viele die Kosten zum Arbeitsplatz überschaubarer und z.T. deutlich günstiger geworden. Ich erspar' mir den Hinweis, das das DT ohnehin hauptsächlich für diese Leute gemacht ist, weil ich weiß, welche Diskussionen das wieder ergibt. Rentner wie ich freuen sich aber auch drüber.

Es ärgert mich ganz einfach, wenn dann jemand daher kommt und sagt: 'Ja aber ganz oben im Norden, da ist doch die Schmalspurbahn nach Klein-Kleckersdorf nicht mit drin. Das ganze Ticket ist nun unbrauchbar, weil es dadurch total aufgeweicht ist. Verrat ! Betrug !'. Nenn' für Deine Zwecke das Ticket einfach um in: '98% Deutschlandticket', wenn's Dir Spaß macht.

PS. Ich hätte kein Problem damit, wenn man hier im Forum eine Liste zur Übersicht aufmacht, wo das Ticket NICHT gilt, aber bitte ohne das Urteil über das DT. Und nein, ich will niemanden seine Meinung vorschreiben, aber ich darf meine Meinung dazu auch schreiben.

Nachschlag

Berliner65, Berlin, Montag, 06.05.2024, 17:06 (vor 20 Tagen) @ Garfield_1905

Moin Garfield_1905,

Und, was noch viel wichtiger ist, sind für viele die Kosten zum Arbeitsplatz überschaubarer und z.T. deutlich günstiger geworden. Ich erspar' mir den Hinweis, das das DT ohnehin hauptsächlich für diese Leute gemacht ist, weil ich weiß, welche Diskussionen das wieder ergibt. Rentner wie ich freuen sich aber auch drüber.

Du darfst den Hinweis gern machen.
Er ist richtig und findet z.B. zu 100% meine Zustimmung.

Es ärgert mich ganz einfach, wenn dann jemand daher kommt und sagt: ...

Ärgere Dich nicht, das ist es nicht wert.
Du hast Du gelesen von wem das kommt ...

--
Die 1. Klasse im SÜWEX gefällt mir. Aber warum ist die einzige Tür, die dorthin führt (und nicht in den 2. Klasse-Bereich) nicht deutlicher gekennzeichnet?

Nachschlag

462 001, Taunus, Montag, 06.05.2024, 19:23 (vor 20 Tagen) @ Garfield_1905

Und, was noch viel wichtiger ist, sind für viele die Kosten zum Arbeitsplatz überschaubarer und z.T. deutlich günstiger geworden. Ich erspar' mir den Hinweis, das das DT ohnehin hauptsächlich für diese Leute gemacht ist, weil ich weiß, welche Diskussionen das wieder ergibt. Rentner wie ich freuen sich aber auch drüber.

Wenn ich an meine Pendlerstrecke denke - RMV Preisstufe 3 würde mich ganze 106,80€ im Monat kosten und dann darf man ganze 15 Km weit fahren.

Da ich das LandesTicket Hessen habe, brauchte ich das RMV-Abo also nicht, trotzdem ist es schon ein deutlicher Unterschied für viele Pendler(gerade die von hier nach Frankfurt fahren, das ist nochmal deutlich teurer).

Es ärgert mich ganz einfach (...)

Reg dich über den TE nicht auf, das ist es nicht wert...

--
Von mir besuchte Bahnhöfe
- Deutschland: 1480 (+7)
- Eu. Ausland: 664 (+0)

Stand: 26.05.2024

TE entwerten?

плацкарт, Montag, 06.05.2024, 20:08 (vor 20 Tagen) @ 462 001

Was hast du gegen den thread opener? Sind wir im Mobbingmodus wie in der 6. Klasse?

Nachschlag

J-C, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Montag, 06.05.2024, 19:38 (vor 20 Tagen) @ Garfield_1905
bearbeitet von J-C, Montag, 06.05.2024, 19:39

Mit dem DT kann man, wenn man Zeit und Muße hat (das ist jetzt kein Hinweis für J-C ...), für 49€ jeden Tag von Flensburg nach Garmisch fahren (ja, ja, ich hab' nicht nachgeschaut, ob das zeitlich funktioniert) und am nächsten Tag zurück. Vielleicht noch nach Lust und Laune über Köln. Und das einen Monat lang !

Betonung auf Zeit. ;)

Und, was noch viel wichtiger ist, sind für viele die Kosten zum Arbeitsplatz überschaubarer und z.T. deutlich günstiger geworden. Ich erspar' mir den Hinweis, das das DT ohnehin hauptsächlich für diese Leute gemacht ist, weil ich weiß, welche Diskussionen das wieder ergibt. Rentner wie ich freuen sich aber auch drüber.

Das Klimaticket hat in Österreich mir das Leben wesentlich erleichtert. Du bist im Prinzip unabhängiger, weil du stets ein gültiges Abo für den lokalen Verkehr hast. Und es ist auch nicht auf allen Zügen in Österreich gültig, z.B. kommt man ohne weiteres damit nicht auf den Freizeitzügen durch die Wachau oder am Schneeberg.

Es ärgert mich ganz einfach, wenn dann jemand daher kommt und sagt: 'Ja aber ganz oben im Norden, da ist doch die Schmalspurbahn nach Klein-Kleckersdorf nicht mit drin. Das ganze Ticket ist nun unbrauchbar, weil es dadurch total aufgeweicht ist. Verrat ! Betrug !'. Nenn' für Deine Zwecke das Ticket einfach um in: '98% Deutschlandticket', wenn's Dir Spaß macht.

Aufgeweicht jedenfalls wird das Ticket ganz sicher nicht. Die Gültigkeit des Deutschlandtickets ist doch so auch cool. Ohne das Deutschlandticket wäre ich wohl nicht do leicht auf der Dessau-Wörlitzer-Eisenbahn unterwegs gewesen. ;)

PS. Ich hätte kein Problem damit, wenn man hier im Forum eine Liste zur Übersicht aufmacht, wo das Ticket NICHT gilt, aber bitte ohne das Urteil über das DT. Und nein, ich will niemanden seine Meinung vorschreiben, aber ich darf meine Meinung dazu auch schreiben.

Das ist auch mein Problem. Diese Aussage von wegen „Aufgeweicht“ ist eben doch eine implizite Kritik, sonst würde man es anders ausdrücken.

--
Reisehäppchen für zwischendurch gefällig?
[image]
(Bildquelle: ČD)

Warum ist Kritik schlecht?

плацкарт, Montag, 06.05.2024, 20:10 (vor 20 Tagen) @ J-C

Kritik ist das Wesensmerkmal der Aufklärung.
Und Kritik bedeutet nicht, dass man Werk oder Produkt nicht wertschätzt.

Unbrauchbarkeit und Missverstehen

плацкарт, Montag, 06.05.2024, 20:15 (vor 20 Tagen) @ Garfield_1905

Lieber Garfield, es scheint, du möchtest mich missverstehen.

Du ärgerst dich, weil ich Details zum DT kommentiere. Dabei finde ich das DT gut. Ich habe ein positives, konstruktives Verhältnis dazu und habe beim Arbeitgeber das DT Jobticket angeschoben.

Woher der Ärger?

Dampfzuschlag

Alter Köpenicker, BSPF, Montag, 06.05.2024, 19:03 (vor 20 Tagen) @ Waldbahn

Und zum Thema Dampfzuschlag - nun der war vor dem DT wie heinz11 schon angemerkt hat auch schon vorhanden nur eben im Fahrpreis enthalten und nicht dezidiert ausgewiesen.

Doch, doch. Es kam und kommt halt drauf an, mit welcher Fahrkarte man unterwegs war/ist. Natürlich war und ist der Zuschlag in Einzelkarten eingepreist. Explizit ausgewiesen war er aber schon immer bei Nutzung anerkannter Pauschalpreisfahrkarten. Ich erinnere mich an die Zahlung des Zuschlags bei einer Fahrt auf der Zittauer Schmalspurbahn mit einem Euro-Neiße-Ticket. Es ist ja auch ein Zuschlag, den man gerne zahlt.

Um die Stimmung aufzuheizen

462 001, Taunus, Montag, 06.05.2024, 19:14 (vor 20 Tagen) @ Waldbahn

Hallo

ich verstehe diesen ganzen Baum nicht so recht. Wenn es Aussagen gibt, denen man nicht traut oder wo man sich unsicher is, warum schreibt man nicht einfach eine Mail über das Impressum/Kontaktformular oder ruft einfach kurz per Telefon durch?

Diese Diskussion hätte sich damit doch erübrigt?

Aber dann kann man halt kein "Feuer ins Öl" schütten und hier unfrieden stiften...

Anders sind seine Beiträge(ja, alle!) hier nicht zu vertehen.

--
Von mir besuchte Bahnhöfe
- Deutschland: 1480 (+7)
- Eu. Ausland: 664 (+0)

Stand: 26.05.2024

Wer bestimmt, was Frieden im Forum bedeutet?

плацкарт, Montag, 06.05.2024, 20:17 (vor 20 Tagen) @ 462 001

Hier darf zu Eisenbahnthemen diskutiert werden. Mache ich etwas anderes?

Danke für alle Beiträge.

Administrator, Montag, 06.05.2024, 20:41 (vor 20 Tagen) @ плацкарт

- kein Text -

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum