BC 100 Card vergessen (Allgemeines Forum)

markman, Freitag, 09.02.2024, 13:47 (vor 19 Tagen)

Moin

erstmalig in meinem Lebnen habe ich die BC vergessen, genauer gesagt die BC100.

Leider klappt der Komfort-Service nicht, habe Sitzplatzreservierung.

Komme ich um das Ausagen des Tickets und spätere Reduktion auf 7 EUR irgendwie herum? Außer der Zugbegleiterin schöne Augen zu machen?

Grüße,
Markman

du könntest ein neues (nicht erstattbares) Ticket kaufen

sibiminus, Freitag, 09.02.2024, 13:53 (vor 19 Tagen) @ markman

Komme ich um das Ausagen des Tickets und spätere Reduktion auf 7 EUR irgendwie herum? Außer der Zugbegleiterin schöne Augen zu machen?

Wenn du unter "schöne Augen machen" auch fasst, dem Zugpersonal die Situation vor der Kontrolle ohne Erfolgsgarantie zu schildern, wüsste ich keine andere Variante. Ob das jetzt in deinem Sinne ist, wäre eine andere Sache.

--
"Diese Preise sorgen dafür, daß die Bahn an anderer Stelle immer mehr rationalisieren und einsparen wird. Nicht oben in den Höhenluftbüros, nein, unten an der Basis auf dem Bahnsteig oder im Zug. Am Fahrkartenschalter. Bei den Ansagen." ~ Alibizugpaar

kostet mehr als 7 EUR

markman, Freitag, 09.02.2024, 13:55 (vor 19 Tagen) @ sibiminus

- kein Text -

BC 100 Card vergessen

gnampf, Freitag, 09.02.2024, 14:16 (vor 19 Tagen) @ markman

aussteigen, Hotline anrufen und fragen ob sie dir eine vorläufige BC am Automaten oder im RZ hinterlegen können.
So oder so solltest du hoffentlich ein Ausweisdokument dabei haben, denn ohne das gilt weder die echte BC100, noch die vorläufige, noch kann man dir eine Fahrpreisnacherhebung ausstellen ohne Bundespolizei zur Personalienfeststellung.

BILD:BuPol Einsatz in Marburg: BC100F Kunde beteuert Unschud

Hansjörg, Freitag, 09.02.2024, 14:21 (vor 19 Tagen) @ gnampf

- kein Text -

LOL

markman, Freitag, 09.02.2024, 14:27 (vor 19 Tagen) @ Hansjörg

- kein Text -

BC 100 Card vergessen

markman, Freitag, 09.02.2024, 14:23 (vor 19 Tagen) @ gnampf

aussteigen, Hotline anrufen und fragen ob sie dir eine vorläufige BC am Automaten oder im RZ hinterlegen können.
So oder so solltest du hoffentlich ein Ausweisdokument dabei haben, denn ohne das gilt weder die echte BC100, noch die vorläufige, noch kann man dir eine Fahrpreisnacherhebung ausstellen ohne Bundespolizei zur Personalienfeststellung.

danke, das mit der vorläufigen könnte ja am Zielbahnhof klappen, ich habe ja auch eine Rückfahrt. Mir geht es eher um den Aufwand, 14 EUR "netto" letztendlich zahlen zu müssen bei Vorkasse von sicherlich 400 EUR ist ja verschmerzbar. Leider klappt der KomfortCheckin immer noch nicht, da wäre ich fein raus auch bei der Rückreise.

Zum Glück Perso dabei :-)

Danke und Grüße,
Markman

Wieso Vorkasse?

JeDi, überall und nirgendwo, Freitag, 09.02.2024, 15:27 (vor 19 Tagen) @ markman

Einsteigen, Personalien angeben, FN entgegennehmen, innerhalb von 2 Wochen im Reisezentrum klären. Ich sehe nicht, wo du da in Vorkasse gehen musst.

--
Weg mit dem 4744!

Wieso Vorkasse?

markman, Samstag, 10.02.2024, 11:39 (vor 18 Tagen) @ JeDi

ich dachte, ich müsste die Nacherhebung sofort zahlen?

Wieso Vorkasse?

EK-Wagendienst, EGST, Samstag, 10.02.2024, 11:48 (vor 18 Tagen) @ markman

ich dachte, ich müsste die Nacherhebung sofort zahlen?

Bei DB Fernverkehr kann keine Fahrkarte mehr im Zug bezahlt werden.

--
Ein Fahrplan ist ein VORSCHLAG an den Lokführer, wie man fahren könnte.

Wieso Vorkasse?

Reservierungszettel, KDU, Samstag, 10.02.2024, 12:56 (vor 18 Tagen) @ markman

ich dachte, ich müsste die Nacherhebung sofort zahlen?

Das musste man noch nie…

ich sehe das Problem nicht !

Garfield_1905, Freitag, 09.02.2024, 14:55 (vor 19 Tagen) @ markman
bearbeitet von Garfield_1905, Freitag, 09.02.2024, 14:56

Ich denke, das jemand, der sich eine BC1oo (F?) leisten kann, sollte den Verlust von 7 bzw. 14 € verschmerzen können. Schließlich sollte eine kleine Strafe möglich sein.

ich sehe das Problem nicht !

markman, Freitag, 09.02.2024, 15:07 (vor 19 Tagen) @ Garfield_1905
bearbeitet von markman, Freitag, 09.02.2024, 15:07

Ich denke, das jemand, der sich eine BC1oo (F?) leisten kann, sollte den Verlust von 7 bzw. 14 € verschmerzen können. Schließlich sollte eine kleine Strafe möglich sein.

sind die BC25 und 05 nicht mittlerweile digital, nur die BC100 nicht? Ich denke/dachte, wer 7.7.14 EUR zahlt, bekommt da doch einen Rabatt oder so :-) Nun ist Kassel vorbei, niemand kommt kontrollieren, vielleicht schaffe ich Marburg noch :-)

Grüße,
Markman

ich sehe das Problem nicht !

EK-Wagendienst, EGST, Freitag, 09.02.2024, 15:31 (vor 19 Tagen) @ markman

Ich denke, das jemand, der sich eine BC1oo (F?) leisten kann, sollte den Verlust von 7 bzw. 14 € verschmerzen können. Schließlich sollte eine kleine Strafe möglich sein.


sind die BC25 und 50 nicht mittlerweile digital, nur die BC100 nicht? Ich denke/dachte, wer 7.7.14 EUR zahlt, bekommt da doch einen Rabatt oder so :-) Nun ist Kassel vorbei, niemand kommt kontrollieren, vielleicht schaffe ich Marburg noch :-)

Als BC 100 Kunde hat man doch das Deutschlandticket sich auf das Handy laden können.
Einfach mit dem Nv zurück fahren, da reicht das dann doch aus.

--
Ein Fahrplan ist ein VORSCHLAG an den Lokführer, wie man fahren könnte.

ich sehe das Problem nicht !

Reservierungszettel, KDU, Freitag, 09.02.2024, 16:35 (vor 18 Tagen) @ EK-Wagendienst

Ich denke, das jemand, der sich eine BC1oo (F?) leisten kann, sollte den Verlust von 7 bzw. 14 € verschmerzen können. Schließlich sollte eine kleine Strafe möglich sein.


sind die BC25 und 50 nicht mittlerweile digital, nur die BC100 nicht? Ich denke/dachte, wer 7.7.14 EUR zahlt, bekommt da doch einen Rabatt oder so :-) Nun ist Kassel vorbei, niemand kommt kontrollieren, vielleicht schaffe ich Marburg noch :-)


Als BC 100 Kunde hat man doch das Deutschlandticket sich auf das Handy laden können.

Ich nicht - solange es auf der als BC 100 steht sehe ich da keine Notwendigkeit.

Einfach mit dem Nv zurück fahren, da reicht das dann doch aus.

ich sehe das Problem nicht !

HolyPetrus, Berlin, Dienstag, 13.02.2024, 14:04 (vor 15 Tagen) @ Reservierungszettel

Als BC 100 Kunde hat man doch das Deutschlandticket sich auf das Handy laden können.


Ich nicht - solange es auf der als BC 100 steht sehe ich da keine Notwendigkeit.

Im Zug wirds auch ohne Handyticket problemlos gehen. Im Bus in irgendeiner Kleinstadt würde ich mich auf die Tarifkenntnis von Busfahrer:in nicht verlassen :)

ich sehe das Problem nicht !

Reservierungszettel, KDU, Mittwoch, 14.02.2024, 00:00 (vor 14 Tagen) @ HolyPetrus

Als BC 100 Kunde hat man doch das Deutschlandticket sich auf das Handy laden können.


Ich nicht - solange es auf der als BC 100 steht sehe ich da keine Notwendigkeit.


Im Zug wirds auch ohne Handyticket problemlos gehen. Im Bus in irgendeiner Kleinstadt würde ich mich auf die Tarifkenntnis von Busfahrer:in nicht verlassen :)

Wie schon erwähnt es steht auf der Karte drauf - einem Fahrer der NIAG habe ich es bereits irgendwann letzten Herbst einmal erklärt.

War also kein Problem.

ich sehe das Problem nicht !

HolyPetrus, Berlin, Mittwoch, 14.02.2024, 06:23 (vor 14 Tagen) @ Reservierungszettel

Das Thema ist ja, dass seit 1. Januar 24 das Ticket in elektronischer Form vorliegen muss, d.h. als QR-Code oder als Chipkarte. Nichts davon ist die BC100. Daher empfiehlt es sich einfach, den Code aufs Handy zu laden ;)

ich sehe das Problem nicht !

gnampf, Mittwoch, 14.02.2024, 08:47 (vor 14 Tagen) @ HolyPetrus

och, wieso, er kann sich auch einfach 'nen 60er abholen, wenn er das lieber moechte. Was der Busfahrer zum Ticket sagt ist im Zweifel eh irrelevant, denn letztendlich wird der Pruefdienst die Entscheidung treffen. Der Aufdruck "Deutschlandticket" sagt ja auch wenig ueber die Gueltigkeitsdauer des Tickets aus. Gibt genug Chipkarten mit dem Aufdruck, wo womoeglich aber gar kein gueltiges Deutschlandticket drauf geladen wurde.
Die DB stellt auch weiterhin das Deutschlandticket zur BC100 zur Verfuegung. In welcher Form dieses zur Verfuegung gestellt wird war nicht Vertragsbestandteil. Gegen die Notwendigkeit einer Email-Adresse koennte man ggf. noch versuchen anzugehen, Wenn einem die 60 Euro aber weh tun und man sie sich nicht leisten kann, wie hier ja schon bei 7 Euro bekundet wurde, dann sollte man es da wohl lieber nicht drauf ankommen lassen. Denn die Anwaltskosten dazu tun dann noch weit mehr weh, und ob die Prozesskostenbeihilfe bereit ist einzuspringen... fraglich.

-1 ohne Doppel **

ICE619, München, Freitag, 09.02.2024, 21:51 (vor 18 Tagen) @ Garfield_1905

- kein Text -

+1 mit einfachem * ( aber dafür mit :-) )

Garfield_1905, Samstag, 10.02.2024, 07:09 (vor 18 Tagen) @ ICE619

- kein Text -

Herrlich diese Verallgemeinerungen

Reservierungszettel, KDU, Freitag, 09.02.2024, 23:57 (vor 18 Tagen) @ Garfield_1905

Ich denke, das jemand, der sich eine BC1oo (F?) leisten kann, sollte den Verlust von 7 bzw. 14 € verschmerzen können. Schließlich sollte eine kleine Strafe möglich sein.

Und bei Discountern kaufen nur Bürgergeld Empfänger? Schönes Schubladen denken...

Schön, wenn ich Dich erheitert haben sollte:-)

Garfield_1905, Samstag, 10.02.2024, 07:07 (vor 18 Tagen) @ Reservierungszettel

Was das eine mit dem anderen zu tun hat, weißt Du wahrscheinlich aber nur ganz alleine. :-) :-) :-)

Schön, wenn ich Dich erheitert haben sollte:-)

Reservierungszettel, KDU, Samstag, 10.02.2024, 10:21 (vor 18 Tagen) @ Garfield_1905
bearbeitet von Reservierungszettel, Samstag, 10.02.2024, 10:22

Was das eine mit dem anderen zu tun hat, weißt Du wahrscheinlich aber nur ganz alleine. :-) :-) :-)

Da du selbst nicht drauf kommst - beides Unsinnige Verallgemeinerung die nicht zutreffen.

Und nein, lustig findest nur du das ganze…

Noch ein paar Beispiel für dich:

- Alle Migranten sind kriminell.

- Millionäre sind alle verschwenderisch

- Die Deutschen sind ein ordentliches und pflichtbewusstes Volk

- Italiener reden sehr laut

Oh je, oh je, oh je ... :-)

Garfield_1905, Samstag, 10.02.2024, 11:58 (vor 18 Tagen) @ Reservierungszettel

Du interpretierst da einen ziemlichen Unsinn rein, was ich weder gesagt noch gemeint habe (wer mich kennt weiß, das gerade mir das ziemlich fern liegt) und kommentierst Deinen eigenen Unsinn auch gleich selbst. :-) Egal, für meinen Teil ist diese ziemlich überflüssige Diskussion hiermit beendet. Interpretiere und vor allem kommentiere soviel Du willst, dann soll es halt so sein.

Oh je, oh je, oh je ... :-)

Reservierungszettel, KDU, Samstag, 10.02.2024, 12:43 (vor 18 Tagen) @ Garfield_1905
bearbeitet von Reservierungszettel, Samstag, 10.02.2024, 12:45

Du interpretierst da einen ziemlichen Unsinn rein, was ich weder gesagt noch gemeint habe (wer mich kennt weiß, das gerade mir das ziemlich fern liegt) und kommentierst Deinen eigenen Unsinn auch gleich selbst. :-) Egal, für meinen Teil ist diese ziemlich überflüssige Diskussion hiermit beendet. Interpretiere und vor allem kommentiere soviel Du willst, dann soll es halt so sein.

Da war jetzt auch mein Gedanke, nur zur Erinnerung wer hat denn am Anfang geschrieben das einem BC 100 Besitzer die Gebühr nicht wehtut - das warst du.

Das Thema unsinnige Verallgemeinerung hast du nunmal losgetreten.

Ich denke du bist ein wenig übers Ziel hinaus

Waldbahn, Samstag, 10.02.2024, 14:14 (vor 18 Tagen) @ Reservierungszettel

Hallo

ich denke Garfield wollte damit zu Ausdruck bringen, dass jemand der 7.000€ oder 4000€ im Jahr (egal ob Einmalzahlung oder Abo) für eine Bahncard100 ausgibt, schon in einer Gehaltsklasse unterwegs ist, wo 7€ nicht wirklich ins Gewicht fallen.

Sprich, jemand der mit >2000€ netto nach Hause geht und weit pendelt, hat sicher nicht den (Abo)Preis irgendwo rumliegen.

Das hat meines Erachtens keinen Zusammenhang mit den von dir genannten Beispielen/Klischeemeinungen zu tun.

--
Gruß
Waldbahn

Dankeschön, haargenau das ! Nicht mehr, nicht weniger!

Garfield_1905, Samstag, 10.02.2024, 14:16 (vor 18 Tagen) @ Waldbahn

- kein Text -

Ich denke du bist ein wenig übers Ziel hinaus

Reservierungszettel, KDU, Samstag, 10.02.2024, 14:23 (vor 18 Tagen) @ Waldbahn
bearbeitet von Reservierungszettel, Samstag, 10.02.2024, 14:23

Hallo

ich denke Garfield wollte damit zu Ausdruck bringen, dass jemand der 7.000€ oder 4000€ im Jahr (egal ob Einmalzahlung oder Abo) für eine Bahncard100 ausgibt, schon in einer Gehaltsklasse unterwegs ist, wo 7€ nicht wirklich ins Gewicht fallen.

Sprich, jemand der mit >2000€ netto nach Hause geht und weit pendelt, hat sicher nicht den (Abo)Preis irgendwo rumliegen.

Und eben da liegt er falsch - weil genau das eine Verallgemeinerung ist ;)

Es mag auf einige zutreffen allerdings längst nicht alle und aus der Ferne zu urteilen das eben die Gebühr nicht wehtut ist nun mal falsch, es kommt auf den Einzelfall an.

Das wird sein Ego allerdings nicht zugeben wollen…


Das hat meines Erachtens keinen Zusammenhang mit den von dir genannten Beispielen/Klischeemeinungen zu tun.

Ego oder Nicht- Ego, das ist hier die Frage

Garfield_1905, Samstag, 10.02.2024, 14:40 (vor 18 Tagen) @ Reservierungszettel

Das wird sein Ego allerdings nicht zugeben wollen…

Das hat weniger mit meinem gar so stark ausgeprägten Ego zu tun, sondern damit, das es Unsinn ist. Und genau das zuzugeben erlaubt Dir Dein Ego wohl nicht. Und das mit Unsinn hatte ich vorhin, glaube ich, schon erwähnt.

PS. Sorry, das ich mich doch mal einmische, aber das war wohl nötig.

Ego oder Nicht- Ego, das ist hier die Frage

Reservierungszettel, KDU, Samstag, 10.02.2024, 14:48 (vor 18 Tagen) @ Garfield_1905
bearbeitet von Reservierungszettel, Samstag, 10.02.2024, 14:52

Das wird sein Ego allerdings nicht zugeben wollen…


Das hat weniger mit meinem gar so stark ausgeprägten Ego zu tun, sondern damit, das es Unsinn ist. Und genau das zuzugeben erlaubt Dir Dein Ego wohl nicht. Und das mit Unsinn hatte ich vorhin, glaube ich, schon erwähnt.

Dann bin ich der Lebende Beweis der diesen „Unsinn“ wiederlegen kann. Und du mit der Verallgemeinerung von deiner Erstbehauptung falsch liegst.


PS. Sorry, das ich mich doch mal einmische, aber das war wohl nötig.

Ach, kein Problem. Das du schreibst ich schreib nichts mehr und dann doch noch schreibst ist ja nichts Neues ;)

So, nun ist endgültig Schluß hier !

Garfield_1905, Samstag, 10.02.2024, 14:56 (vor 18 Tagen) @ Reservierungszettel
bearbeitet von Garfield_1905, Samstag, 10.02.2024, 14:57

Du erzählst Unsinn, Punkt! Das, was Du mir unterstellen willst, habe ich weder gesagt noch gemeint. Und das weißt Du !

Wenn Du mit mir aus welchem Grund auch immer ein Problem hast, ist das Dein Problem, aber such Dir dafür bitte ein passendere Gelegenheit aus. Das wird hier langsam peinlich! Und, wohlgemerkt, nicht etwa für mich !

Das hättest du wohl gerne...

Reservierungszettel, KDU, Sonntag, 11.02.2024, 00:40 (vor 17 Tagen) @ Garfield_1905

Du erzählst Unsinn, Punkt! Das, was Du mir unterstellen willst, habe ich weder gesagt noch gemeint. Und das weißt Du !

Wie war das noch: Ich denke, das jemand, der sich eine BC100 (F?) leisten kann, sollte den Verlust von 7 bzw. 14 € verschmerzen können. Schließlich sollte eine kleine Strafe möglich sein.

Extra für dich hervorgehoben - und ja ich habe sehr wohl ein Problem mit 7€ haben und nicht haben, das habe ich vorhin schon erwähnt. Demzufolge ist deine Pauschale Aussage falsch.

Wenn Du mit mir aus welchem Grund auch immer ein Problem hast, ist das Dein Problem, aber such Dir dafür bitte ein passendere Gelegenheit aus.

Die Gelegenheit könnte gar nicht passender sein :)

Nein, ich habe kein Problem mit dir - das kann ich erst beurteilen wenn ich dich in echt kenne, übers Internet werde nie ich ein Urteil über jemanden fällen.

Ein Problem habe ich nur damit das du Verallgemeinerungen von dir gibst die nicht der Wahrheit entsprechen und das noch nicht mal zugeben möchtest.

Das wird hier langsam peinlich! Und, wohlgemerkt, nicht etwa für mich !

Nur für dich - für mich kann es gar nicht peinlich sein weil meine Aussage stimmt und ich kein Verallgemeinerungen verbreite die nicht stimmen.

Ein Satz am Ende noch - ich hätte kein Problem damit gehabe wenn du folgendes geschrieben hättest:

Ich meine, das die meisten, die eine BC100 (F?) haben den Verlust von 7 bzw. 14 € verschmerzen können.

Für das vergessen sollte die Gebühr als Anregung dienen damit die Karte nicht nochmal vergessen wird.

Nur schade das du das nicht mehr lesen wirst. Und selbst wenn wirst du natürlich nie zugeben das ich in der Beziehung recht habe...

Problem gelöst ohne "schöne Augen machen zu müssen"

markman, Freitag, 09.02.2024, 15:29 (vor 19 Tagen) @ markman

so, nun kam kurz vor Wabern die Kontrolle. Situation geschildt, im Online-Portal meine BC100 gezeigt, dazu mein Person, er winkt ab, alles gut, wohin fahren Sie, ok, habe auch heute keine Lust darauf, gute Fahrt.

Die 7 EUR werde ich dann ins Bordrestaurant investieren,

Grüße ins Wochennde,
Markman

Problem gelöst ohne "schöne Augen machen zu müssen"

EK-Wagendienst, EGST, Freitag, 09.02.2024, 15:32 (vor 19 Tagen) @ markman

so, nun kam kurz vor Wabern die Kontrolle. Situation geschildt, im Online-Portal meine BC100 gezeigt, dazu mein Person, er winkt ab, alles gut, wohin fahren Sie, ok, habe auch heute keine Lust darauf, gute Fahrt.

Die 7 EUR werde ich dann ins Bordrestaurant investieren,

Grüße ins Wochenende,
Markman

Also genau so, wie es Jörg B. immer schreibt,
miteinander reden.

--
Ein Fahrplan ist ein VORSCHLAG an den Lokführer, wie man fahren könnte.

Yüp. Na bitte!

Der Blaschke, Freitag, 09.02.2024, 16:36 (vor 18 Tagen) @ EK-Wagendienst

Hallöchen!

Also genau so, wie es Jörg B. immer schreibt,
miteinander reden.

So isses! Schön, dass die Praxis meinen Praxisberichten auch entspricht.

Die 7 EUR werde ich dann ins Bordrestaurant investieren

Perfekt. So ist allen gedient. Und so geht das Leben.

Pflichtlektüre für alle, die immer 10.000 Fragen stellen und bis zum EuGH alle Klagewege schon theoretisch durchexerzieren. Total gaga.


Schöne Grüße von jörg

--
"Zu Lebzeiten will ich gerne bescheiden sein; doch wenn ich tot bin, soll man natürlich anerkennen, dass ich ein Genie war." (Michel Audiard)

"is gut, weis Bescheid"

BahnFanFritzlar, Freitag, 09.02.2024, 17:26 (vor 18 Tagen) @ EK-Wagendienst

Also genau so, wie es Jörg B. immer schreibt,
miteinander reden.

So sehe ich das auch, einfach miteinander reden.
Solche (wenige) Anliegen wurden immer in meinem Sinne geklärt.

Allerdings gehe ich in so einem Fall immer aktiv auf das Personal zu und trage mein Anliegen vor. Nicht erst warten bis jemand an meinen Platz kommt.
Wurde dann einfachst geklärt, ohne Bürokratie -> "is gut, weis Bescheid"

Eben. Manche Leute machen es sich einfach zu kompliziert...

J-C, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Freitag, 09.02.2024, 20:48 (vor 18 Tagen) @ BahnFanFritzlar
bearbeitet von J-C, Freitag, 09.02.2024, 20:51

Kann ich aber auch verstehen. Manchmal will man halt nicht ins offene Messer reinlaufen. Aber die Berichte über die großen Dinge, die sind eben die paar Fälle, wo es nicht so gut läuft, die sich dann eben besonders gut verkaufen, während die überwiegende Mehrheit, wo es eh gut läuft, eben verschwiegen wird.

--
Reisehäppchen für zwischendurch gefällig?
[image]
(Bildquelle: ČD)

Problem gelöst ohne "schöne Augen machen zu müssen"

Stubenqualm, Freitag, 09.02.2024, 18:34 (vor 18 Tagen) @ markman
bearbeitet von Stubenqualm, Freitag, 09.02.2024, 18:36

Ich finde deine Antwort unverschämt: auf der einen Seite ist er kulant und dann trittst du ihm in den Hintern, weil er angeblich keinen Bock hat.

OT: Wenn ein Tritt in nämlichen, dann vielleicht Dir.

sfn17, Freitag, 09.02.2024, 19:15 (vor 18 Tagen) @ Stubenqualm

Ich finde deine Antwort unverschämt: auf der einen Seite ist er kulant und dann trittst du ihm in den Hintern, weil er angeblich keinen Bock hat.


Was fantasierst Du hier aus seiner "Antwort" zusammen?

Egal. Die Angelegenheit ist ganz liebenswürdig ausgegangen, dieser Beitragsbaum sollte das jetzt auch tun.

Nachtrag: Rückreise

markman, Dienstag, 13.02.2024, 09:14 (vor 15 Tagen) @ markman

Vor der RÜckreise habe ich mir im Reisezentrum von freundlichen Angestellten eine Art Nachweis ausdrucken lassen, dass ich eine Bahncard gekauft habe und diese gültig ist. Mit Unterschrift reichte das dann aus, ein Blick reichte und die Sache war geritzt.

Grüße,
Markman

Danke für das Update!

bskf, Dienstag, 13.02.2024, 10:52 (vor 15 Tagen) @ markman

- kein Text -

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum