Voting (Allgemeines Forum)

Administrator, Samstag, 11.01.2020, 02:03 (vor 1506 Tagen) [OOO]

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Forums,

seit heute ist es möglich, Beiträge, die einem besonders gut gefallen, entsprechend zu markieren. Voraussetzung dafür ist, dass man über die Vote-Berechtigung verfügt. Diese wird im eigenen Benutzer-Profil in der drittletzten Zeile angezeigt. Man erhält die Vote-Berechtigung automatisch, wenn man seit mindestens 180 Tagen registrierter Nutzer ist.

[image]


Ein Beitrag kann durch Anklicken des Links "Gefällt mir!" positiv bewertet werden:

[image]


Gefällt einem der Beitrag nicht mehr, kann die Bewertung auch wieder gelöscht werden:

[image]


Pro Beitrag wird dem Beitrags-Ersteller angezeigt, wie oft er positiv bewertet wurde. Zusätzlich werden besonders gut bewertete Beiträge öffentlich in allen Übersichten mit grünen Punkten versehen.

[image]


Hinweis:

Die Voting-Funktion ist dazu gedacht, gute Beiträge auch mal loben zu können, ohne dass man gleich eine Antwort verfassen muss. Sie ist ausdrücklich nicht dazu gedacht, Stimmung gegen andere Posts oder Benutzer zu machen. Die Funktion ist nun bis auf weiteres im Testbetrieb.

Viel Spaß!


Das ICE-Treff-Team.

Es geht hier voran - toll, danke!

Destear, Berlin, Samstag, 11.01.2020, 21:53 (vor 1505 Tagen) @ Administrator

- kein Text -

Voran? In welche Richtung denn?

br752, Samstag, 11.01.2020, 22:58 (vor 1505 Tagen) @ Destear

- kein Text -

Sehr schön – vor allem für die Multiaccounter ...

Frecciarossa, Samstag, 11.01.2020, 21:58 (vor 1505 Tagen) @ Administrator

SCNR

+1

heinz11, Sonntag, 12.01.2020, 12:17 (vor 1504 Tagen) @ Frecciarossa

- kein Text -

Anregung zur Zeichengrenze

TD, Samstag, 11.01.2020, 22:37 (vor 1505 Tagen) @ Administrator

Liebes ICE-Treff-Team,

ich freue mich über den neuen Schwung und finde die Weiterentwicklung des Forums sehr gut – dafür vielen Dank!

Ich würde gerne auch noch eine Anregung bzw. einen Wunsch loswerden. Bisher ist die Zeichenlänge für Einträge auf 10500 Zeichen begrenzt. Bei längeren Beiträgen (insbesondere bei Reiseberichten) stößt man gerne mal an diese Grenze. Ich weiß nicht, ob die Begrenzung einen technischen Grund oder Sicherheitsaspekte hat – ich fände es gut, wenn man die Begrenzung aufheben oder zumindest aufstocken könnten.

Für mich ist das Aufteilen der Beiträge immer etwas kritisch, wenn man den zweiten Teil unüberlegt bzw. zu schnell einstellt, macht man sich selbst die Editier-Phase für den ersten Teil zu und wenn man mit der Fortsetzung zu lange wartet, besteht das Risiko, dass schon jemand auf den ersten Teil antwortet und der Beitrag dann dadurch unterbrochen wird. Und wenn man nur knapp über der Grenze ist, muss man entweder den Beitrag kürzen oder wegen weniger Sätze einen weiteren Beitrag anhängen.

Viele Grüße

Tobias

--
[image] "Fensterplatz, bitte." - Meine Bahnreiseberichte.de.| instagram.com/fensterplatz.bitte/

Anregung zur Zeichengrenze

Administrator, Sonntag, 12.01.2020, 18:43 (vor 1504 Tagen) @ TD

Ich weiß nicht, ob die Begrenzung einen technischen Grund oder Sicherheitsaspekte hat – ich fände es gut, wenn man die Begrenzung aufheben oder zumindest aufstocken könnten.

Danke für die Anregung. Das hat technische Gründe, lässt sich aber bestimmt ändern. Geplant ist eine Anhebung des Limits auf 20.000 Zeichen.

Zeichenlimit für Beiträge erhöht

Administrator, Samstag, 18.01.2020, 19:57 (vor 1498 Tagen) @ TD [O]

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Forums,
Lieber TD,

das Zeichenlimit für Beiträge wurde von 10.500 auf 20.000 Zeichen erhöht.


Das ICE-Treff-Team.

Zeichenlimit für Beiträge erhöht - Vielen Dank!

TD, Samstag, 18.01.2020, 21:34 (vor 1498 Tagen) @ Administrator

- kein Text -

--
[image] "Fensterplatz, bitte." - Meine Bahnreiseberichte.de.| instagram.com/fensterplatz.bitte/

Weitere Anfrage

Christian_S, Sonntag, 12.01.2020, 09:43 (vor 1504 Tagen) @ Administrator

Danke für das Update, finde ich eine gute Sache.

Eine weitere Anregung von mir: bitte kümmert Euch auch um das Problem der Zitier-Funktion in der Handy-Version. Seit dem Update vor einigen Wochen kann ich, wenn ich vom Handy aus schreibe, die Zitierfunktion nicht mehr nutzen. Klicke ich auf "zitieren", passiert gar nichts.
Vom PC aus ist alles problemlos.

Danke!

Weitere Anfrage

Reservierungszettel, KDU, Sonntag, 12.01.2020, 09:46 (vor 1504 Tagen) @ Christian_S

Danke für das Update, finde ich eine gute Sache.

Eine weitere Anregung von mir: bitte kümmert Euch auch um das Problem der Zitier-Funktion in der Handy-Version. Seit dem Update vor einigen Wochen kann ich, wenn ich vom Handy aus schreibe, die Zitierfunktion nicht mehr nutzen. Klicke ich auf "zitieren", passiert gar nichts.
Vom PC aus ist alles problemlos.

Danke!

Hast du es nochmal versucht? Bei mir klappt es wieder.

Weitere Anfrage

Christian_S, Sonntag, 12.01.2020, 09:50 (vor 1504 Tagen) @ Reservierungszettel

Ja, gerade auch jetzt wieder probiert - es passiert nichts :-(

Android oder IPhone

Power132, Sonntag, 12.01.2020, 11:04 (vor 1504 Tagen) @ Christian_S

Bei meinem Android funktioniert es einwandfrei. Vielleicht liegst am verwendeten Browser.

Android oder IPhone

Christian_S, Sonntag, 12.01.2020, 11:25 (vor 1504 Tagen) @ Power132

Android. Ich verwende Google Chrome als Browser.

Android oder IPhone

Power132, Sonntag, 12.01.2020, 11:48 (vor 1504 Tagen) @ Christian_S

Ich auch. Und bei mir funktioniert es.

Android oder IPhone

Administrator, Sonntag, 12.01.2020, 18:41 (vor 1504 Tagen) @ Power132

Ich auch. Und bei mir funktioniert es.

Es funktioniert bei manchen Chrome-Browsern unter Android nicht korrekt. Der Grund dafür ist derzeit noch unklar.

iPad (Safari) iOS 13(.3)

Aphex Twin, Sonntag, 12.01.2020, 19:21 (vor 1504 Tagen) @ Administrator

Seit ein paar Wochen funktioniert es auch mit Safari auf dem iPad für mich nicht mehr (iOS 13.3). Vom Zeitraum her könnte es sein dass dies mit meinem Update auf iOS 13 zusammenfiel.

Bisherige Erfahrung + Verbesserungsvorschlag

J-C, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Samstag, 18.01.2020, 18:15 (vor 1498 Tagen) @ Administrator
bearbeitet von J-C, Samstag, 18.01.2020, 18:16

Einerseits freue ich mich riesig, wenn ich sehen kann, wenn meine Beiträge, vor allem Reiseberichte, wem gefallen. andererseits fällt mir auf, dass abseits dessen ich kaum themenbezogene Beiträge finde, wo die Möglichkeit des Likens oft genutzt würde. Ich schätze mal, es wird noch eine Weile dauern, bis man diese Funktion mehr nutzt...

Eventuell kann es eine gute Idee sein, in der Baumansicht gleich am Beitrag anzuzeigen, wie viele Likes dran sind, sodass die Funktion etwas prominenter ist.

--
Reisehäppchen für zwischendurch gefällig?
[image]
(Bildquelle: ČD)

ergänzende Information

Administrator, Samstag, 18.01.2020, 20:56 (vor 1498 Tagen) @ J-C

andererseits fällt mir auf, dass abseits dessen ich kaum themenbezogene Beiträge finde, wo die Möglichkeit des Likens oft genutzt würde. Ich schätze mal, es wird noch eine Weile dauern, bis man diese Funktion mehr nutzt...

Ergänzend noch die Information, dass die Likes nur dem Beitragsersteller angezeigt werden. Sie sind auch ausdrücklich als "DANKE" gegenüber dem Beitragsersteller gedacht.

Öffentlich bemerkbar werden die Likes, wenn die Schwelle zum Anzeigen der grünen Punkte überschritten wurde. Derzeit ist diese auf 10 Likes konfiguriert. Mit Ausnahme der Information zum Thema Voting hat es also bislang noch kein Beitrag geschafft, mindestens 10 mal geliked zu werden.

Witzlos

Frecciarossa, Samstag, 18.01.2020, 21:51 (vor 1498 Tagen) @ Administrator

Dann braucht man ja 11 Accounts. So viele hat nicht mal der Power-User.

Und schon gehen die Liebesspielchen wieder los...

J-C, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Samstag, 18.01.2020, 21:53 (vor 1498 Tagen) @ Frecciarossa

- kein Text -

--
Reisehäppchen für zwischendurch gefällig?
[image]
(Bildquelle: ČD)

Witzlos

heinz11, Samstag, 18.01.2020, 22:12 (vor 1498 Tagen) @ Frecciarossa

Dann braucht man ja 11 Accounts. So viele hat nicht mal der Power-User.


Wieso bist Du Dir da so sicher?

Umgangston

Administrator, Sonntag, 19.01.2020, 05:28 (vor 1498 Tagen) @ Administrator

Sorry, aber Pöbeln als Antwort auf einen Admin-Post geht wirklich gar nicht. Das führt direkt zur Disqualifikation.

Anzeige der Bewertungen in der Tabellenansicht?

TD, Dienstag, 21.01.2020, 20:41 (vor 1495 Tagen) @ Administrator
bearbeitet von TD, Dienstag, 21.01.2020, 20:42

Pro Beitrag wird dem Beitrags-Ersteller angezeigt, wie oft er positiv bewertet wurde. Zusätzlich werden besonders gut bewertete Beiträge öffentlich in allen Übersichten mit grünen Punkten versehen.

[image]


Hallo,
mein letzter Reisebericht hat nun einen grünen Punkt erreicht, das freut mich sehr, vielen Dank.

Mir ist allerdings aufgefallen, dass die Anzeige mit der Anzahl der Bewertungen nur in der Thread-Ansicht kommt:

[image]

In der Tabellenansicht hingegen sehe ich zwar den grünen Punkt, aber nicht die Anzeige "gefällt x Benutzer":

[image]

Ist das beabsichtigt?

Viele Grüße

Tobias

--
[image] "Fensterplatz, bitte." - Meine Bahnreiseberichte.de.| instagram.com/fensterplatz.bitte/

Anzeige der Bewertungen in der Tabellenansicht

Administrator, Dienstag, 21.01.2020, 21:00 (vor 1495 Tagen) @ TD

mein letzter Reisebericht hat nun einen grünen Punkt erreicht, das freut mich sehr, vielen Dank.

Herzlichen Glückwunsch! Gut gemacht! :)

In der Tabellenansicht hingegen sehe ich zwar den grünen Punkt, aber nicht die Anzeige "gefällt x Benutzer".

Das ist derzeit aus technischen Gründen leider nicht möglich. Vielleicht wird das noch mittels Software-Update nachgereicht.

Voting

Read Rap Klarsprech, Sonntag, 19.11.2023, 22:41 (vor 97 Tagen) @ Administrator

Noch besser als Bundesbahn

Also ich tue mich schwer. Wie schreibt man hier in einem Thread.???? Tschuldigung ich krieg immer 'ne feuchte Aussprache, wenn ich Thread sage. Beim Schreiben kleckst das. Das ist ja gerade so schwer, wie die Tür an einem mit Grafitti besprühten Zug zu finden. Irgendwo da unter Grün oder Schwarz ist der Knopf. Vielleicht ist Tasten besser als Gucken. Ist er wohl erhaben oder vertieft? Wie beim Zug in Tarnfarben muß in diesem Forum doch wo ein Knopf sein. Vielleicht bin ich ja auch schon drin und schreibe hier und jeder liest das. Das wäre dann so wie mit der Toilettentür, die immer wieder aufgeht und dazu ruft: "Sie haben die Tür, sie haben die Tür ... verriegelt riegelt riegelt." Da schauen dann auch alle zu. Mehr noch wenn der Ruf der Tür zur Aufmerksamkeit aufruft.

Hallo, ist hier jemand? Fühle mich wirklich wie im Zug ohne Schaffner, Schaffeuse oder wie die Fachkräfte sonst noch heißen. Steht ja nicht auf dem Namensschild. Das steht nur DB, heißt wohl Die Bahn, oder was?
Verdammt, der Zug rollt an, obwohl ich doch nur auf die Toilette wollte. Tür zu. Mal schnell mit dem roten Bügel den Notruf tätigen. Hurra, der Zug hält. Hätte ja schlimmer ausgehen können. Am Ende fährst Du nach Indien, obwohl Du nur nach Wanne-Eickel wolltest. Ist ja jetzt Hauptbahnhof Herne Wanne-Eickel, ohne und mit Bindestrich. Wieso? Das ist Rechtschreibung. Bist wohl nicht von hier. Mach Dich nichts draus! Nicht jeder kann in Wanne geboren sein und perfekt Deutsch sprechen. Du und Du, den Bindesstrich mußt auf gerollter Zunge noch üben.

Also das Schreiben in so einem Forum ist schwer. "Nicht niederschwellig" würde Bürgermeister Dr. Dudda sagen. Der hat ja gut reden, der muß nicht auf das Klo im Zug, der hat sein eigenes. Dafür ist er ja auch Doktor, nicht niedersschwellig. Hat Ahnung von der Bahn. Die Schwellen sind dort recht niedrig. Seh ihn aber so gar nicht. Sind überhaupt selten auf dem Gleis, die Politiker, Herren, wie Dam:innen und geschlechtlich Gleichgestellte. Hoffentlich habe ich das nun richtig gedschendert. Kennste nicht "gedschendert"? Iss ja klar, bist ja auch nicht von Wanne-Eickel. Also ich erklär Dir das. Wenn du dschenderst und das mußt Du nun, um Deutsch zu sprechen, sprichst Du nicht Mann und Frau an, Du tust so als sääst Du das nicht. - Sääst ist kein Wanner Ausdruck, das kommt aus Baden-Württemberg - ja richtig mit 2 tt sonst gäb es keine Fehlschreibung - aus Konstanz, wo sie den Konjunktiv erfunden haben. Aber das ist eine andere Sache, genau wie Baden-Baden ist das die Baden-Württembergische Verdopplung mit ihren Auswirkungen auf die komplette deutsche Sprache bis hin zu Wanne-Eickel. - Zurück zum Dschendern. Du tust so, als ob Du den Mann im Manne nicht erkennst und sprichst ihn mit Mann:in an. Nicht Männin, das könnte beleidigend aufgefaßt werden und hast Du dann die Dose für Deine Zahnprothese dabei, wenn Dir das Maul zurechtgebogen wird? Nee. Also Du sagst "Hallo Mann:in", ganz natürlich mit ausgewogener Betonung Mann:::in. So kann sich keine:r diskriminiert fühlen, denn Du hast ja kein Geschlecht bevorzugt. Und das ist eben Dschendern: ganz neutral, lässig "Mann:::in" sagen. Wenn Du den Typen näher kennst, kannste natürlich auch Manno sagen. - Wie? Wie Du nun ne Frau andschenderst? Nehmen wir doch mal so eine DB-Schaffeuse mit Namensschild. Am Namen, da könntest Du schon mal das Geschlecht erkennen. Gelangst Du also nach ausführlichem Lesen des Namensschildes zu dem Eindruck, daß Dir eine Frau gegenüber steht, dann grüßt Du die/den Inspektor:in. Verstanden? Das kommt kannst ganz anders als "Fräulein" oder "Madamchen". Probier das mal bei Deiner Frau: die/den Inspektor:in. Wenn Du richtig dschenderst, wirst Du gleich anders wahrgenommen. Ob Du nun Schwarzfahrer oder kartenloser Kurzzeitnutzer einer fahrbaren Toilette bist. Richtiges Deutsch, Wanner Deutsch öffnet Dir Tür und Herz. In Baden-Württemberg heißt das natürlich Türr und Herzz.

Immer noch keiner hier, der mir zeigt, wie man im Forum schreibt. Also ich halt das so wie mit der Toilette im Zug. Nicht zu lange verweilen, andere wollen auch. Wer aber weiß, wie ich im Forum einen Beitrag verfasse, der kann das hier anschreiben. Ja, genauso wie in der Toilette an der Wand. Ich komm dann wieder und les das. Ich muß ja nicht weit in Wanne-Eickel. Dreimal um die Ecke rum und Du bist wieder Hauptbahnhof.

Martin Wedig alias Read Rap Klarsprech

Voting

Yassakka, München, Montag, 20.11.2023, 08:56 (vor 96 Tagen) @ Read Rap Klarsprech

Ich bin mir nicht ganz sicher, was das hier wird. Offensichtlich hat du es ja geschafft, einen Beitrag zu schreiben. Wenn auch im komplett falschen Thread.

Aber vielleicht wolltest du eher ein Video oder einen Podcast aufnehmen, statt einen Beitrag schreiben? Klingt irgendwie so.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum