Metronom am Limit (Aktueller Betrieb)

Ludo, Niedersachsen, Sonntag, 09.06.2024, 20:21 (vor 3 Tagen) @ 415fannbg

Moin,

der Metronom hatte gestern auch enorm zu kämpfen und geriet am Hamburger Hbf an seine Kapazitätsgrenzen:
- Eingleisigkeit und La zwischen Eschede und Unterlüß
- Krankheitsbedingte Zugausfälle
- Kaum FV von Celle, Uelzen, Lüneburg nach Hamburg
- Kein S-Bahn-Verkehr Harburg —> HH-Hbf, dadurch nochmal zusätzliches Reisendenaufkommen
- Zusätzlich Bauarbeiten Harburg —> HH-Hbf

Durch die verhältnismäßig kurzen Wendezeiten in Hamburg und Bremen konnten einmal entstandene Verspätungen über den Tag hinweg kaum ausgeglichen werden. Auf dem Bahnsteig Gleis 13/14 in HH-Hbf war zeitweise kein Durchkommen mehr möglich, da sich Fahrgäste der verspäteten RB 31, des RE 3 und des Fernverkehrs stapelten. Als dann noch spontaner Gleiswechsel des RE 3 von Gleis 13 auf 11 war, war das Chaos perfekt. Defekte Türen verzögerten den Fahrgastwechsel zusätzlich.

Gruß, Ludo


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum