Willkommen in der dt Blase der Bahnfanfuzzyfreaks. (Allgemeines Forum)

Der Blaschke, Dienstag, 14.05.2024, 20:23 (vor 5 Tagen) @ Tobs

Huhu.

Das kann jeder erwerben, der eine Eintrittskarte zu einem Spiel besitzt und innerhalb Deutschlands fährt.


Angenommen meine Heimatstadt wäre Hamburg und ich hätte eine Karte für ein dortiges Spiel. Mit dieser kaufe ich nun ein DB Ticket Euro 2024 (H/R-Ticket) nach München. Legitim, da jeder Ticketinhaber Anspruch auf genau ein DB Ticket Euro 2024 hat und damit auch kaum ein Missbrauch möglich ist. Da es hier aber primär um die An- und Abreise zum Stadion geht, und Ortansässigen diese Kosten wohl kaum entstehen, frage ich mich, ob es seitens der DB wirklich so intendiert ist?!


Willkommen in Deutschland und in der Fuzzywelt. Natürlich ist das so nicht intendiert. Und außerhalb unserer Blase wird auch niemand auf die Idee kommen.

Aber es zeigt schön, warum in Deutschland nichts voran geht: weil die Sucht danach, dass auch der kleinste Pups haarfein auf 375 Seiten in 24 Unterparagraphen und 212 Spiegelstrichen geregelt wird, riesengroß ist.

Und jetzt nutzt einer unserer allseits bekannten User das aus. Bzgl des Ärgers gibt's dann hier 13 Beitragsbäume zu FGR, Formulierungen und Co. Anwälte werden ins Spiel gebracht, das EBA, die SOEP oder wie die heißt. Die Dorfpresse berichtet. Und die Bahn ist sch ...

Herrlich.

29,90€ für ne Fahrt Hamburg München - wer gibt denn freiwillig überhaupt so viel Geld dafür aus. Ich käme nie auf die Idee. Selbst mit Ticket und Berechtigung nicht.

Schöne Grüße von jörg

--
"Zu Lebzeiten will ich gerne bescheiden sein; doch wenn ich tot bin, soll man natürlich anerkennen, dass ich ein Genie war." (Michel Audiard)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum