Fahrradmitnahme - Vereinfachte Buchung. Prämienpunkte gehen (Fahrkarten und Angebote)

Andi M, Donnerstag, 01.02.2024, 21:13 (vor 28 Tagen) @ GoethesGarten

Teuer, aber wenigstens angenehm:

Jetzt kann man seinen Fahrradplatz online buchen, ohne gleichzeitigen Fahrkartenkauf, und muss dafür nicht mehr zum Schalter dackeln. Auch für den Hund einzeln braucht man den alten Trick mit dem Sparpreis Europa nicht mehr.

Jetzt ist für 250 Prämienpunkte eine spontane Buchung möglich. Durch die Preiserhöhung sind die Punkte mehr wert. Früher gab es nur für 500 Prämienpunkte 2 Fahrradkarten Fernverkehr per Postversand, 6 Kalendermonate gültig, nach Erhalt nur am Schalter einlösbar. Spontan buchen, einzelne Fahrten oder eine ungerade Anzahl waren nicht möglich.
Die Fahrradkarten gegen Prämienpunkte sind übrigens im Browser gut versteckt unter
Kundenkonto verwalten > BahnBonus > Jetzt Punkte einlösen > Alle Prämien > Sonstige DB-Prämien >Fahrradkarte Fernverkehr > Zum Angebot.
Dann die Verbindung wählen. Die Bedingungen sind noch nicht ganz angepasst, die Stellplatzreservierung bucht man ja gleich mit.

Teilstrecken im Nahverkehr sind natürlich enthalten. Inzwischen ist auch endlich wieder eine getrennte Verkehrsmittelwahl für Teilstrecken möglich. Ich verstehe die Bedingungen so, dass man nur mit der Fahrradkarte eine Teilstrecke im Fernverkehr fahren muss, für die man eine FV-Fahrkarte braucht, aber auf den Nahverkehrs-Teilstrecken als "ein Fahrschein für die Strecke" auch ein Deutschlandticket reicht. Interessiert wahrscheinlich im NV-Zug sowieso niemanden.
---

Die Auslandspreise sind natürlich heftig. Da sowieso schon die Fahrkarten häufig nicht durchgehend kaufbar sind, wird es wohl wieder öfters wie früher darauf hinauslaufen, am letzten Bahnhof vor der Grenze auszusteigen und mit dem Fahrrad über die Grenze zu fahren.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum