Streckensperrung Westerstede-Ocholt - Oldenburg. BÜ-Crash (Aktueller Betrieb)

Der Blaschke, Sonntag, 06.11.2022, 15:10 (vor 32 Tagen) @ Zauberpilz

IC scheint heute wieder besonders gut zu laufen. 2431 ist irgendwo verreckt.

Endete in Leer.

Gegen Mittag hat eine betagte Dame auf dem Weg zum Friedhof die geschlossene Halbschranke umfahren und ist mit einem Zug kollidiert. Rummmmms.

Oma ist nur leicht verletzt. Aber der Schrott muss abgeräumt werden. Das dauert.

Aktuell steht der 4423 mit mir in Westerstede-Ocholt. Weiterfahrt unbestimmt verspätet. Der RE 2 Std vorher fuhr zurück nach Leer. Angeblich soll man Fahrgästen einen Bus versprochen haben - den hat aber niemand gesehen.

Jetzt heißt es auf Twitter, ab 15 Uhr gebe es BNV zwischen Bad Zwischenahn und Oldenburg. Hätten wir in Westerstede allerdings auch nichts davon.

Der Lokführer wurde schon mal gewechselt. Der bisherige ist mit dem Taxi von dannen. Die nervtötende Kundin hat sich mit 2 anderen Kunden des RE von vor 2 Std aus dem Staub gemacht. Irgendwo führe ein Linienbus und dann will sie die Taxiquittung der Bundesregierung einreichen.

So. Neue Infos. Der Schadzug stehe jetzt in Bad Zwischenahn. Eben noch Gegenzug abwarten. Dann solle es weitergehen. So der aktuelle Stand.

Bleiben wir beim 'Kaiser': Schauen mer mal.

Nächste Woche muss das besser laufen. Da will ich mitfahren...

Dann mache das und lass dich überraschen.

Was ich hier heute auf der Hinfahrt schon an Verspätung hatte: welche aus Aulendorf mit Nacht-ICE über 2 Std.

Die Krönung: ein Senior mit Flexticket 1. Klasse Frankfurt Hbf Emden. Der hatte ursprünglich einen Sparpreis gebucht. Und zwar dabei eine Verspätung des Fliegers aus Ägypten großzügig eingeplant. Nutzte nix: der Flieger war noch großzügiger verspätet. Also neues Ticket und mit dem Nacht-920 nach Bremen. Wach sei er in Harburg geworden. Also zurück nach Bremen. Dann mit uns nach Emden. Bis Leer war er wach. Ich kann nicht überall sein - hinter Emden saß er immer noch im Zug. Obwohl ich ihm abriet, stieg er in Marienhafe aus - der Gegenzug wird definitiv nicht erreicht und der nächste fährt erst 2 Std später. Aber er nahm das alles mit der Gelassenheit eines wahren echten Reichen.

War richtig was los: ÖBB-Ticket - die Dame kam über Nacht aus Klagenfurt. Und: SCHWEIZER! Wollten von Hamburg mit Niedersachsenticket nach Wilhelmshaven. Verwandtschaft besuchen. Sie hielten mir nämlich zum Ticket brav ihre Schweizer Pässe unter die Nase.

Bahnfahren: beste Unterhaltung!

Schöne Grüße von jörg


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum