IT: Machbarkeitsstudie vierteiliger ETR1000. (Allgemeines Forum)

MC_Hans, 8001376, Samstag, 20.11.2021, 20:37 (vor 14 Tagen) @ Oscar (NL)
bearbeitet von MC_Hans, Samstag, 20.11.2021, 20:41

Moin Oscar,

Trenitalia lässt die Möglichkeit einer Vierwagenversion des ETR1000 untersuchen. Mit der Kurzversion wird es möglich, den Zug zwischen Villa San Giovanni-Messina zu trajektieren. Da auf der Fähre die Oberleitung fehlt, werden die zu bestellen Triebwagen ein Batterienpaket erhalten, damit sie ohne Hilfe einer Rangierlok auf die Fähre fahren können.

Interessant! Es wäre auf jeden Fall zu wünschen, den Trajekt etwas zügiger als bisher abwickeln zu können.

Es wird dann möglich, ohne Umstieg von Mailand nach Palermo oder Sirakusa zu reisen.

Das geht heute auch schon.

Viele Grüße,
Hans


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum