US: wird Merced erster richtige Umsteigeknoten des Landes? (Allgemeines Forum)

Oscar (NL), Eindhoven (NL), Mittwoch, 02.06.2021, 23:25 (vor 10 Tagen)

Hello ICE fans,

so wie Deutschland den ICE hat, so haben die USA den ACE: Altamont Corridor Express. Es handelt sich dabei um einen Interregiobetrieb in Kalifornien. Gefahren wird mit Dieselloks + Doppelstockwagen in Wendezugbetrieb.

Heute wurde mir via CAHSR Gesichtbuch geteilt, dass diese Verbindung nach Merced verlängert wird, und zwar dort wo auch die Rennzüge halten werden. Somit entsteht ein Knoten zwischen HSR und IRR, und das wird in den USA gross geschrieben:

Eventually, the project will link ACE with future high-speed rail trains in Merced, thus integrating rail service into a unified northern California rail network promoted by Gov. Gavin Newsom. A Merced-to-Bakersfield high-speed rail line could be completed by 2029.

Gut, Integration von Rennzügen mit langsameren Zügen ist hier in Europa schon dekadenlang Alltag. Aber in den USA ist das alles neu und somit ein guter Anfang.


gruß,

Oscar (NL).

--
Mit den neuen IC-Triebwagen wird alles besser !!

Verkehrsstaus müssen etwas Tolles sein, sonst würden nicht alle mitmachen.

Schienenstränge enden nicht an einer Staatsgrenze, sondern an einem Prellbock.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum