Umstellung IC 118/119 auf RJ unwahrscheinlich. (Allgemeines Forum)

218 466-1, Red Bank NJ / ex-Ingolstadt, Samstag, 17.04.2021, 02:59 (vor 21 Tagen) @ Bm235

Vielleicht Umstellung des IC 118/119 auf Railjet und Beschleunigung um eine Stunde? Dann hätte man auch einen Speisewagen und könnte den höheren ICE-Tarif verlangen.

Das Zugpaar läuft aber südlich von Stuttgart nicht im regulären ICE/IC-Takt, sondern im (I)RE-Takt (und verursacht daher eine C-Tarif Taktlücke). Enstprechend gibt es in Stuttgart bei der dortingen Wende die Überholungen durch Takt-IC 2265/2266.
Auch auf der Arlbergbahn fahren 118/119 nur zusätzlich zu den RJ, schwimmen aber nicht mit denen mit.
118/119 könnten auch ohne Änderung des Rollmaterials 1h schneller sein, wenn man wollte, aber das ist nicht der Zweck. IC 1218 fuhr dem IC 118 vor einigen Jahren von Friedrichshafen bis Heidelberg mit sieben Halten weniger um gut 25 Min. davon...

--
Dieser Beitrag gibt (sofern nicht anders gekennzeichnet) allein die Meinung der Verfasserin wieder
MET - Der beste Zug den es je gab
[image]


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum