Eine Jubelmeldung für unseren 611er-User mit dem 644-Faible (Aktueller Betrieb)

Reservierungszettel, KDU, Sonntag, 28.03.2021, 11:50 (vor 23 Tagen) @ Der Blaschke

Hallöchen.

Recht spontan entschloss ich mich, heute mal hoch nach Winterberg zu düsen und zu schauen, was so los ist.

Also Tour "kaufen" und einbuchen und ab nach Dortmund. Die Software sagt mir, dass 1 PESA LINK vorgesehen ist. Ich freue mich schon auf dieses Wunderwerk der Technik.

Und mein ICE aus Osnabrück trudelt sogar pünktlichst in Dortmund ein, so dass der weite Übergang von 16? auf 4 sogar klappt.

Als ich dann aber um die Ecke biege zu den Stumpfbahnsteigen der Schock! Ein 644er dieselt da vor sich hin! Ooch nö ...

Na gut, der ist 3teilig (also eine Traktion zusammengesetzt aus 3 Wägelchen). Der PESA sollte zweiteilig sein (also eine Traktion bestehend aus 2 Wägelchen). Da ich nur ein Wägelchen erheben darf laut Vorgabe, habe ich theoretisch also etwas weniger Arbeit.

In der Praxis etwas mehr. Denn im PESA wäre es laut Zufallszahl der vordere Wagen gewesen. Also der entferntere vom Querbahnsteig. Im 644 aber ist es laut Zufallszahl jetzt der hintere. Wo sie sich stapeln. Und wo der Fahrradstellplatz ist. Bis auf einen wollen sie alle nach Winterberg.


Und das Fahrzeug hier besticht durch seine Klimazonen. Ganz hinten bollert die Heizung wie irre. Davor im Fahrradbereich gibt die Lüftung alles und kühlt, wie es nur geht. Für jeden was dabei.

Na ja, ich wollte nur melden, dass hier ein 644er fährt. Unser Forenkollege ist da ja immer wild hinterher und regelmäßig deswegen im Einsatz.

Der Zug ist auch anständig gefüllt; bislang allein schon 8 Fahrräder. Ob das dem Regierungswunsch nach Ortstreue entspricht, sei dahin gestellt. Ob sich andererseits das Baumsterben beschleunigt, wenn man die Gewächse mit coronaverseuchter Atemluft anhaucht, weiß ich auch nicht. Sicher ist nur: würde man den ÖPNV einstellen, würden all die Leute nicht so fahren wie jetzt. Die wollen nämlich alle von Winterberg mit dem Rad nach woandershin und dann von da mit dem Zug wieder nach Hause. Mit einem ortsfest geparkten Pkw klappt das dann eher nicht in der Form - da ginge nur Rundkurs.

8 Fahrräder hatte der 114 gestern auch zu bieten - zwei davon sogar Grenzüberschreitend...

Ach ja, für 611 040: ist die Fuhre 8.41h Dortmund nach Winterberg. Den Umlaufplan wirst du kennen. In Oeventrop der Gegenzug RE 57 von Bestwig nach Dortmund war ein herrlicher PESA.


Schöne Grüße von jörg


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum