Zustand der Zugstoiletten in Zeiten von Zorona (Aktueller Betrieb)

sfn17, Donnerstag, 10.09.2020, 12:38 (vor 11 Tagen)

Liebe Leute,

wie ist denn mittlerweile Euer Eindruck von der Verfügbarkeit von Zugtoiletten in Nah- und Fernverkehr?

Gerade eben im ICE wieder bemerkt, wie nahtlos alles funktioniert: Wasser kommt gleich und in guter Menge, Papier beiderlei da, Spülung funktioniert glücklich, dazu Desinfektionsmittel - ebenfalls reichlich da. Meiner Ansicht nach kümmert man sich wirklich verstärkt um diesen Abschnitt des fahrgästlichen Stoffwechsels.

(Beim ICE4 aber weiß ich bis heute nicht, wie ich meine Pfoten halten muss, damit endlich mal Wasser rauskommt...)

Auch im NV bei DB und bei anderen EVU kommt es mir jetzt deutlich weniger vor, dass alle vorhandenen Toiletten unbenutzbar oder auch nur in einem mangelhaften Zustand (keine Seife usw.) sind.

Wie sind Eure Erfahrungen? Scheinen sich die EVU, allen voran unsere Deutsche Bahn, mehr anzustrengen?

Allezeit eine gute und erleichterte Fahrt!

sfn17


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum