Deutschlandtakt und Regionalpolitik (Allgemeines Forum)

WbuIV, Freitag, 31.07.2020, 10:35 (vor 13 Tagen)
bearbeitet von WbuIV, Freitag, 31.07.2020, 10:36

Im Osten Bayerns regt sich Widerstand gegen den Deutschlandtakt:

https://www.kurier.de/inhalt.kritik-an-planungen-deutschlandtakt-oberfranken-droht-abge...

Nachvollziehbar ist, dass Ostbayern tatsächlich ziemlich von Fernverkehr abgehängt ist. Es gibt zwei West-Ost Verbindungen (und umgekehrt). Im Süden München - Salzburg - AUT/I in der Mitte Nürnberg - Paussau - AUT. Eine Nord-Süd-Verbindung fehlt. Die Zugleistung auf der Achse Achse München - Regensburg - Hof - Leipzig usw. ist qualitativ und vom Zeitaufwand erbärmlich.

Aber auch auf Strecken mit FV werden sicher sobald es konkret Öberbürgermeister und Landräte aufdie Barrikaden klettern und einen Halt für ihre überaus wichtige Stadt fordern.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum