Bild 1 (Reiseberichte)

EK-Wagendienst @, Münster, Dienstag, 24.03.2020, 17:59 (vor 109 Tagen) @ MC_Hans

Mit den Hinweisen habe ich es jetzt auch gefunden,
ich bin nur bis zu dem Bahnhof auf der rechten Seite gefahren, weil ich nicht über die Grenze wollte, und der Zugverkehr nur sehr spärlich ist.


Mit Euskotren hast Du tagsüber einen Halbstundentakt und zu Fuß ist man auch recht schnell über die Grenze spaziert, also geht schon.

Das stimmt, wenn dann fahre ich mit der Eisenbahn, aber mein Aufenthalt dort ist schon länger als 10 Jahre her, und ich bin dann nur mit den Zügen unter 1,5 KV gefahren, oder woanders unter 25 kV.
64700 ist auch noch ein Tipp.

--
Ein Fahrplan ist ein VORSCHLAG an den Lokführer, wie man fahren könnte.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum