Brohltalbahn (Reiseberichte)

sflori @, Samstag, 21.03.2020, 17:07 (vor 7 Tagen) @ TD

Danke für den schönen Bericht! :)

Ich bin mal alleine mit der Brohltalbahn gefahren und wie es der Zufall so wollte, saß im Triebwagen eine sehr weinselige Gesellschaft. Schon kurz nach der Abfahrt haben sie die ersten Sauflieder angestimmt. Die Stimmung war natürlich gut, aber ob ich das bis Engeln durchhalten würde? In meiner Verzweiflung habe ich vorne beim Tf reingeschaut, der in einem extra Abteil saß, indem auch die Vorräte gebunkert waren. Er hatte vollstes Verständnis, ich habe mir einen Holzstuhl als improvisierten Schaffnersitz geschnappt und mich vorne links neben ihn gesetzt. So hatte ich die beste Aussicht und musste die Weinlieder nur gedämpft ertragen. Ein fantastischer Ausflug!


Bye. Flo.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum