Mit dem Zug durch Japan (Allgemeines Forum)

JoergBS @, Montag, 13.01.2020, 22:26 (vor 209 Tagen) @ Tabernaer

Für mich sehen die beiden Uniformierten in Nakaminato wie Bahnangestellte aus, die den Zugang kontrollieren.

Mir scheint es als, ob eine Fahrkarte der Frau abgestempelt wird. Allerdings kann ich mir keinen Reim darauf machen.

Ich habe auf den (privaten) Nebenbahnen ein anderes Verfahren genutzt.

Beim Einsteigen zieht man einen Zettel mit der Nummer der Einstiegsstation.
Beim Aussteigen bezahlt man mit passendem Bargeld und dem Zettel vom Einstieg auf eine Art Förderband. Geldwechseln geht am Wechselautomaten unterhalb des Förderbandes.
Die große Anzeigetafel im Triebwagen zeigt für jede Einstiegshaltestellennummer den aktuellen Preis.

Allerdings wurde streng darauf geachtet, das der Ausländer nicht zu viel bezahlt. Der vermutete und vorhandene Railpaß wurde für die ersten zwei Stationen (die auf der Strecke von JR West zurückgelegt wurden) anerkannt.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum