Manchmal geht der Plan perfekt auf ... ;-) (Allgemeines Forum)

Blaschke, Osnabrück, Sonntag, 03. November 2019, 17:47 (vor 8 Tagen)
bearbeitet von Blaschke, Sonntag, 03. November 2019, 17:49

Hey.

Schau schau an, manchmal geht so eine Langfristplanung von DB FV tatsächlich mal auf. Ab Fahrplanwechsel verzichtet DB FV bekanntlich auf die Interregiowägelchen. Und siehe da: schon vor 7 Jahren hat man das bei den Fristen perfekt berücksichtigt. Bis zum 14.12. können sie mit der Mühle noch umher fahren. Am 15.12. kann das Gefährt abgefahren werden zum Schro.., äh zu Flixtrain. Paßt!

[image]


Und weil das so ist, fahre ich nochmal mit. Vorne im Fahrradabteil direkt hinter der Lok. Bei Abenteuerreisen mein Lieblingsplatz. Schön geräumig, wenn keine Fahrräder da sind. Ruhe vor der Kundschaft. Und man hört das Tempo deutlich; es rappelt und scheppert. Herrlich. Dazu ist die Fuhre wieder miserabel gekuppelt.

Abenteuer hatte ich grad: Dosto-IC Bremen Westerstede-Ocholt Bremen. Was da zwischen Bremen und Oldenburg abgeht, muss man einfach erlebt haben. Wenn zum üblichen Wahnsinn noch "Ischa Freimaak" kommt ... Noch besser als im berühmten NRW-Express ...


Apropos Interregio-Wagen. Neulich 2 Damen, offenkundig sehr-selten-Fahrerinnen als Fahrgästinnen. Ich auf Gastfahrt. Die Damen gehen frühzeitig zur Tür. Und kommen wieder. Originalzitat: "Äh, kann man an dieser roten Notfalltür auch aussteigen?"


Schöne Grüße von jörg


Ach ja, von der Ausführung der Tür als DREHFALTtür waren die Ladys auch schwer beeindruckt. Hatten sie auch wohl noch nie gesehen ...

--
"Wenn Sie für die Eisenbahn arbeiten, dann sind Sie immer auf der Seite der Guten!"

Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur (07.05.2019)

Na bitte! ;-)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum