Nightjet nach Brüssel? (Allgemeines Forum)

IC2083, Dienstag, 08.10.2019, 23:39 (vor 63 Tagen) @ E 1793

Der NJ 490 ist in mehr als 50% der Fälle verspätet, meist mehr als 20 Minuten, heute waren es gut 30 Minuten... Er sollte in Nord-Süd-Richtung zu den verspätesten Züge gehören.

Das liegt bei NJ 491/40491 aber zu einem großen Teil an der Autoverladung in Altona, ebenso wie bei NJ 421/40421 in Düsseldorf.

..

Was hat das mit einem NJ Wien-Brüssel zu tun?

Viel, denn die Verspätung des NJ 490 (genau auf den habe ich verwiesen!!) hat ja auch nichts mit der Verspätung des 491 zu tun... Und schon garnichts mit der Autoverladung in Altona (den die ENTladung erfolgt erst nach der verspäteten Ankunft).

Ich selbst bin selbst mit fast 2 Stunden Verspätung im 490 angekommen!

Die Gründe für Verspätung sind Grenzkontrollen, Probleme im Netz der DB! Und diese Probleme treffen genauso auf eine Verbindung nach Brüssel zu.

Die Probleme beim 406 will ich nicht in Abrede stellen, aber die haben auch nichts mit einem Nightjet zu tun!! Die Probleme beim NJ 490 haben aber sehr viel mit Problemen mit Verbindungen von A nach D zu tun!!!!

Zu dem versucht DB Fernverkehr aus meiner Sicht die Auswirkungen der Probleme beim 406 zu minimieren, sprich die "Pofalla"-Wenden in Frankfurt Flughafen, Köln oder gar Düren (gab es auch mal in Ausnahmefällen) stellen die Verbindungen nach Brüssel sicher, sicher auf Kosten der ausfallenden innerdeutschen Verbindungen.

Worum geht es? Um den Nightjet??? Fahr einfach mal mit und mach Dir ein Bild! Ich werde es in wenigen Tagen wieder versuchen!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum