Was will AKK eigentlich mit dem Truppenstransport bezwecken? (Allgemeines Forum)

Aphex Twin, Dienstag, 13.08.2019, 12:18 (vor 118 Tagen) @ agw

Ganz einfach: Soldaten können immer und überall umsonst Bahn fahren. Dafür zahlt das Verteidigungsministerium der Bahn für jede Fahrt eines Soldaten den Flexpreis.

Oder besser noch eine Bahncard 100. Da könnte noch mehr Geld rauskommen.


Muss man sehen, wie das steuerlich geht.
Steuerfrei sind ja NV-Netzkarten oder Streckenkarten zwischen Heim und Arbeitsstelle.
Eine BC100 also nicht.
Im Prinzip kann die Bundeswehr ja wie jeder Arbeitgeber agieren und mit den entsprechenden Anbietern verhandeln.

Man könnte auch die BC100 anbieten, diese müsste aber der Soldat versteuern.

Wenn man den Sold der Soldaten entsprechend anhebt wären diese zusätzlichen Steuereinnahmen aber wieder komplett neutralisiert (sowohl auf der Seite des Staates wie auch der Soldaten). Und man hätte mit demselben Geld sowohl die Verteidigungsausgaben als auch die Einnahmen der Bahn erhöht, und die Soldaten könnten auch überall kostenlos Bahnfahren. Eine Win-Win-Win Situation sozusagen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum