"Darf ich das? (Allgemeines Forum)

J-C @, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Montag, 12.08.2019, 12:17 (vor 120 Tagen) @ Blaschke

Ich sag's mal so, soweit man sich im Vorhinein absichern kann, tu ich das auch. Wenn nicht, hat es sich für mich auch durchaus gelohnt, einfach nett zu fragen.

Ich hatte da auch einen anderen Fall, der mich irgendwie an das "Wo kämen wir hin, wenn alle das so machen" erinnert.

Ich war mit meinem Sommerticket unterwegs (und ich weiß, was sich einige Leute vor Neid darauf denken). Ich nahm um 6:30 den RJX. Gibt nur ein Problem und das vergaß ich an jenem Tag: Das Sommerticket ist erst ab 8 Uhr gültig. Der Schaffner meinte zuerst sowas wie "Bist etwas zeitig dran." Und verwies auf die Gültigkeit. Ich brauchte erstmal etwas Zeit, um meinen Fehler zu realisieren, doch beließ der Schaffner es dabei. Die Fahrt ging weiter ihren Lauf. In Linz stiegen 2 Jugendliche ein, Fahrtziel Bregenz. Reserviert haben sie auch.

Doch das Problem, in Linz ist der Zug vor 8 Uhr abgefahren und guess what, auch sie hatten ein Sommerticket. Das selbe Problem. Nach der scherzhaften Frage, ob wir irgendwie zusammengehören hat der Schaffner auch hier Gnade vor Recht ergehen lassen. Danach habe ich selbstverständlich nicht mehr vergessen, dass ich erst um 8 Uhr in der Woche meine Reise mit dem Sommerticket antreten kann.

Hängt natürlich immer vom Fall ab, aber für mich war schon eigentlich immer klar, dass der Schaffner in der Regel dein Freund, nicht dein Feind ist ;-)

--
[image] - eine Marke der ÖBB.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum