Potenzial beginnt bereits bei etwa 0:03 Minuten! (Allgemeines Forum)

GUM @, Dienstag, 10. Oktober 2017, 12:48 (vor 13 Tagen) @ joerg-dd

Interessanter Link, danke joerg-dd!

Insbesondere das S-Bahn Modell mit dem Redesign finde ich sehr wenig innovativ und auch nicht durchdacht. Es war ja schon im ersten Untergeschoß des Münchner Hauptbahnhofs ausgestellt und kündigt eine Aufwertung der S-Bahn an.

Eigentlich sind es aber nur ein paar neue Sitze, keine neuen Serviceeinrichtungen. Die 2+2 Teilung bleibt erhalten - an manchen Stellen fehlt einfach nur ein Sitz um mehr Platz für Gepäck zu schaffen.

Ein insbesondere auch für Rollstuhlfahrer kritisches Thema wird nicht aufgenommen: Der Trend in Großstädten zu riesigen Hundesorten statt kleiner, netter Dackel/Zamperl. Viele Hundebesitzer verwenden ja auch heute noch immer nicht einen Maulkorb. Und so sabbert mancher Hund herum und verschmutzt Hosen, Schuhe etc..

Deshalb müsste eigentlich der Traglasten-/Fahrrad-/Rollstuhlbereich bzw. der gesamte erste Waggon mit einem "tierfrei"-Symbol versehen werden. Mobilitätseingeschränkte Reisende können sich ja nicht so einfach umsetzen. Insbesondere wenn Rollstuhlbreite und Gangbreite nicht korrespondieren.

So eine Beschriftung habe ich zumindest nicht gesehen, es sind nur die klassischen Piktogramme drauf.

Zudem fehlt eine Toilette zumindest für den Fahrer ebenso wie eine Handwaschgelegenheit. Wenn der an Endpunkten etwas essen will (Croissants & Co.), dann gibt es oft nicht einmal ein Waschbecken in der Nähe.

So gesehen ist es einfach nur ein Sitztausch statt eine echte Aufwertung. Sitzabstände und -teiler bleiben ja gleich.

Auch hätte man eine feste 12er-Einheit für die Flughafen-S-Bahn bilden können mit Bordkartendrucker & Co.!

--
Sicherheitshinweis: Lassen Sie Ihre Politiker nicht unbeaufsichtigt!
Security advice: Don't leave your politicians unattended!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum