Spätverbindung Nürnberg-Prag: Cheb oder Schwandorf? (Allgemeines Forum)

Proeter, Dienstag, 24.01.2023, 18:27 (vor 10 Tagen)
bearbeitet von Proeter, Dienstag, 24.01.2023, 18:28

Hallo zusammen,

seit Wegfall des IC-Busses hat die späte Anreise aus Franken nach Prag Abenteuercharakter.

A) Nürnberg 16:37 - RE 5291 - Cheb 18:22 - 18:33 IC 565
B) Nürnberg 17:43 - RE 3569 - Schwandorf 18:46 - 18:52 EC 363

Was ist sicherer? Bei Variante A könnte man immerhin zwei Stunden später noch weiterfahren oder für ein Taschengeld ein Hotel in Cheb nehmen.
Bei Variante B schätze ich die Wahrscheinlichkeit höher ein, dass der Anschluss wartet. Fährt aber weg: Wer organisiert mir in Schwandorf ein Hotel?

Wie sicher sind beide Anschlüsse?

Wenn ich das hier richtig interpretiere, hätte A in den letzten 28 Tagen nur einmal versagt:
https://kam.mff.cuni.cz/~babilon/cgi-bin/zpvlaku.cgi?v=5291&d=28

Zu B finde ich keine Statistik. Weiß jemand mehr?

Grüße vom
Pröter

Spätverbindung Nürnberg-Prag: Cheb oder Schwandorf?

bahnfahrerofr., Dienstag, 24.01.2023, 22:32 (vor 10 Tagen) @ Proeter
bearbeitet von bahnfahrerofr., Dienstag, 24.01.2023, 22:33

Meine persönliche Einschätzung dazu:

A) Nürnberg 16:37 - RE 5291 - Cheb 18:22 - 18:33 IC 565

Der RE hat Fahrzeitreserven (6 min Standzeit in Pegnitz, 6 min Standzeit in Marktredwitz) und kann auch zusätzlich nochmal > 3 Minuten auf freier Strecke wieder hereinfahren. Vorteil wäre, dass der Anschluss in Cheb durch die CD "bearbeitet" wird, da beide Züge ab Cheb (Gr.) durch die CD betrieben werden. Da zwei Stunden später noch ein Zug nach Prag fährt, würde ich nicht davon ausgehen dass der Anschluss bei großen Verspätungen wartet (bei der letzten Verbindung des Tages hingegen schon), aber "Sichtanschlüsse" würde ich keine erwarten. Falls es schief geht würde ich die Zeit in Cheb nutzen und gemütlich essen gehen, und zwei Stunden später fahren.

B) Nürnberg 17:43 - RE 3569 - Schwandorf 18:46 - 18:52 EC 363

Der RE hat zwar in Neukirchen auch etwas Standzeit, die Fahrzeit danach bis Schwandorf mit 28 min hat in dem Fall nicht mehr viele Reserven, Verspätung aufzuholen. In Schwandorf musst du auf jeden Fall von Gleis 4 auf 1 wechseln (in Cheb im Verspätungsfall gerne mal am gleichen Gleis). ALX und DB Regio sind schon mal verschiedene Betreiber. Ich habe dort sowohl schon selbst mehrfach "Sichtanschlüsse" erlebt als auch in Gesprächen mit anderen Fahrgästen mitbekommen, dass dies öfters vorkommen soll. Gewartet wird wenn dann nur 2-3 Minuten, würde ich schätzen, vielleicht auch gar nicht...

Wer organisiert mir in Schwandorf ein Hotel?

Keiner, die Service-Baracke gibt es schon seit bestimmt 5 Jahren nicht mehr. Zumindest mit Personal darin. Du musst erstmal eins finden, was spontan abends noch offen hat und dir ein Zimmer anbietet... Schwandorf ist der Nabel der Welt.

Daher ginge meine Empfehlung zu A, aber natürlich nur subjektiv begründet. Für stichhaltige Prognosen fehlt mir die Erfahrung, so oft fahre ich da auch nicht entlang.

VG

Spätverbindung Nürnberg-Prag: Cheb oder Schwandorf?

daniels, Mittwoch, 25.01.2023, 08:31 (vor 9 Tagen) @ bahnfahrerofr.

Ich fahr die Verbindung B eher regelmäßig - circa 1 mal pro Woche (nicht über die Grenze, aber mit Anschluss in Schwandorf :-)). Und in den letzten Wochen hat Sie eigentlich immer geklappt. Alex aus München ist auch gern mal einige Minuten verspätet.

Allerdings würde ich auch von dieser Verbindung abraten, denn es braucht wirklich nicht viel damit diese nicht klappt (z.B. einige Minuten warten auf Anschlussreisende in Nürnberg oder zwischen Hersbruck und Hartmannshof muss Gegenzug abgewartet werden). Und wie bereits erwähnt, der Fahrplan zwischen Neukirchen und Schwandorf hat eigentlich keine Reserven (vielleicht 1 Minute wenn Fahrgastwechsel zügig geht, grüne Welle vorliegt und sportliche Fahrweise an den Tag gelegt wird :-))
Und ob gewartet wird ist eher fraglich - trotz letzter Verbindung am Tag.

Verbindung A sollte deutlich pünktlicher sein. Ab Pegnitz sollte meiner Meinung nach (Standzeit in Marktredwitz und großzügige Fahrzeiten) mindestens 10 Minuten Verspätung reduziert werden können.

Spätverbindung Nürnberg-Prag: Cheb oder Schwandorf?

bahnfahrerofr., Mittwoch, 25.01.2023, 12:24 (vor 9 Tagen) @ daniels

Und in den letzten Wochen hat Sie eigentlich immer geklappt. Alex aus München ist auch gern mal einige Minuten verspätet.

Genau, die häufigeren Verspätungen des ALEX kommen einem da prinzipiell zu Gute und generell ist die Betriebsqualität bei Regio Nordostbayern aktuell ok. Also klappen kann die Verbindung über Schwandorf schon auch - ich will nur in Schwandorf unbedingt nicht stranden ;)

Spätverbindung Nürnberg-Prag: Cheb oder Schwandorf?

Barzahlung, Mittwoch, 25.01.2023, 14:04 (vor 9 Tagen) @ Proeter

In Schwandorf ist ja noch Tag, sollte man dort den letzten Anschluss verpassen.

Wenn Du kein Hotel findest oder nicht in Vorleistung gehen willst, nimmst Du einfach den nächsten Zug nach Regensburg und wendest Dich an die DB Information, die dort noch bis 22.30 Uhr geöffnet hat.

Spätverbindung Nürnberg-Prag: Cheb oder Schwandorf?

EK-Wagendienst, EGST, Mittwoch, 25.01.2023, 14:14 (vor 9 Tagen) @ Barzahlung

In Schwandorf ist ja noch Tag, sollte man dort den letzten Anschluss verpassen.

Wenn Du kein Hotel findest oder nicht in Vorleistung gehen willst, nimmst Du einfach den nächsten Zug nach Regensburg und wendest Dich an die DB Information, die dort noch bis 22.30 Uhr geöffnet hat.

Und wie soll das gehen mit einer Fahrkarte die in Richtung Furth im Wald - Prag ausgestellt ist.

--
Ein Fahrplan ist ein VORSCHLAG an den Lokführer, wie man fahren könnte.

Spätverbindung Nürnberg-Prag: Cheb oder Schwandorf?

Reservierungszettel, KDU, Mittwoch, 25.01.2023, 14:27 (vor 9 Tagen) @ EK-Wagendienst

In Schwandorf ist ja noch Tag, sollte man dort den letzten Anschluss verpassen.

Wenn Du kein Hotel findest oder nicht in Vorleistung gehen willst, nimmst Du einfach den nächsten Zug nach Regensburg und wendest Dich an die DB Information, die dort noch bis 22.30 Uhr geöffnet hat.


Und wie soll das gehen mit einer Fahrkarte die in Richtung Furth im Wald - Prag ausgestellt ist.

Mit der Begründung das man kein Geld dabei hat und in Regensburg ein Hotel vermittelt bekommen möchte, Alternativ darf der kontrollierende Zugbegleiter das gerne übernehmen - was er sicher nicht tun wird.

Spätverbindung Nürnberg-Prag: Cheb oder Schwandorf?

EK-Wagendienst, EGST, Mittwoch, 25.01.2023, 14:49 (vor 9 Tagen) @ Reservierungszettel

In Schwandorf ist ja noch Tag, sollte man dort den letzten Anschluss verpassen.

Wenn Du kein Hotel findest oder nicht in Vorleistung gehen willst, nimmst Du einfach den nächsten Zug nach Regensburg und wendest Dich an die DB Information, die dort noch bis 22.30 Uhr geöffnet hat.


Und wie soll das gehen mit einer Fahrkarte die in Richtung Furth im Wald - Prag ausgestellt ist.


Mit der Begründung das man kein Geld dabei hat und in Regensburg ein Hotel vermittelt bekommen möchte, Alternativ darf der kontrollierende Zugbegleiter das gerne übernehmen - was er sicher nicht tun wird.

Dann sind wir aber bei dem Thema verschiede Firmen, und wenn man kein Geld dabei hat, dafür kann die Eisenbahn nun mal wirklich nichts.

Man kann ja die Fahrt in Schwandorf abbrechen und zurück fahren.

--
Ein Fahrplan ist ein VORSCHLAG an den Lokführer, wie man fahren könnte.

Spätverbindung Nürnberg-Prag: Cheb oder Schwandorf?

bahnfahrerofr., Mittwoch, 25.01.2023, 15:14 (vor 9 Tagen) @ EK-Wagendienst

Man kann auch bei der zuständigen 3S-Zentrale anrufen. Die werden aber auch nicht mehr sagen, als dass man bitte in Vorleistung gehen soll.

Spätverbindung Nürnberg-Prag: Cheb oder Schwandorf?

Barzahlung, Mittwoch, 25.01.2023, 15:27 (vor 9 Tagen) @ EK-Wagendienst

In Schwandorf ist ja noch Tag, sollte man dort den letzten Anschluss verpassen.

Wenn Du kein Hotel findest oder nicht in Vorleistung gehen willst, nimmst Du einfach den nächsten Zug nach Regensburg und wendest Dich an die DB Information, die dort noch bis 22.30 Uhr geöffnet hat.


Und wie soll das gehen mit einer Fahrkarte die in Richtung Furth im Wald - Prag ausgestellt ist.


Mit der Begründung das man kein Geld dabei hat und in Regensburg ein Hotel vermittelt bekommen möchte, Alternativ darf der kontrollierende Zugbegleiter das gerne übernehmen - was er sicher nicht tun wird.


Dann sind wir aber bei dem Thema verschiede Firmen

???

und wenn man kein Geld dabei hat, dafür kann die Eisenbahn nun mal wirklich nichts.

Das ist richtig, hat aber mit dem Ursprungsthema nix zu tun. Die Hotelübernachtung ist auch dann unentgeltlich zu organisieren, wenn der Fahrgast Geld dabei hat.

Spätverbindung Nürnberg-Prag: Cheb oder Schwandorf?

bahnfahrerofr., Mittwoch, 25.01.2023, 16:10 (vor 9 Tagen) @ Barzahlung
bearbeitet von bahnfahrerofr., Mittwoch, 25.01.2023, 16:11

Vermutlich käme man in der Praxis wirklich mit der ursprünglichen Fahrkarte nach Regensburg. Schwandorf-Regensburg fährt ja auch Regio. Die hätten in dem Fall ja den Anschluss auch vergeigt. Insofern dürften deren KiN nichts gegen eine Mitfahrt nach Regensburg einzuwenden haben, wenn man die Situation proaktiv beim Einstieg erklärt.

Ob das im Alex oder der OPB mit dem sowieso tendenziell eher "speziellen" Begleitpersonal auch zuverlässig klappt, weiß ich nicht. Immerhin dürft kein 60er drohen, beide haben ja Bordverkauf.

Scheitern inkludiert ...

Der Blaschke, Mittwoch, 25.01.2023, 18:20 (vor 9 Tagen) @ bahnfahrerofr.

Hallo.

(Hervorhebung durch mich)

Insofern dürften deren KiN nichts gegen eine Mitfahrt nach Regensburg einzuwenden haben, wenn man die Situation proaktiv beim Einstieg erklärt.


Daran wird es in 97,25781% der Fälle scheitern ...

Die einen haben eine vernünftige Ansprache längst verlernt. Andere müssen beim an ihrer Situation Unschuldigen erstmal Dampf ablassen. Und dann gibt's natürlich auch noch die, die aus Prinzip proaktives Handeln und die Suche nach dem Schaffner ablehnen.

Schöne Grüße von jörg

Spätverbindung Nürnberg-Prag: Cheb oder Schwandorf?

Barzahlung, Mittwoch, 25.01.2023, 15:13 (vor 9 Tagen) @ EK-Wagendienst

In Schwandorf ist ja noch Tag, sollte man dort den letzten Anschluss verpassen.

Wenn Du kein Hotel findest oder nicht in Vorleistung gehen willst, nimmst Du einfach den nächsten Zug nach Regensburg und wendest Dich an die DB Information, die dort noch bis 22.30 Uhr geöffnet hat.


Und wie soll das gehen mit einer Fahrkarte die in Richtung Furth im Wald - Prag ausgestellt ist.

Das ist doch sch*** egal, wohin die Fahrkarte ausgestellt ist. Er kann die Reise aufgrund der Verspätung nicht fortsetzen und es wird eine Hotelübernachtung erforderlich. Die Bahn ist zuständig, 1. diese Übernachtung unentgeltlich zu organisieren und Dich 2. zum Hotel zu bringen. Solange er für diese Fahrt DTV-Partner nutzt, ist das mit dieser Fahrkarte möglich.

Nach Nürnberg könnte er auch fahren, dauert aber länger.

Danke an alle - ich mache Cheb

Proeter, Mittwoch, 25.01.2023, 18:30 (vor 9 Tagen) @ Proeter

Vielen Dank für die zahlreichen Beiträge, ganz besonders die detaillierten Berichte gleich zu Anfang.
Die Wahl fiel auf Cheb - wie hier einhellig empfohlen.

...auch wenn ich zugebe, dass es mich schon gereizt hätte, mal zu sehen (oder gar am eigenen Leib zu erfahren), was passiert, wenn eine 612er-Ladung Auslandsreisender in Schwandorf strandet. Sooo selten dürfte das ja nicht passieren.

Du meinst 'scheppern' in Schwandorf ...

Der Blaschke, Mittwoch, 25.01.2023, 18:49 (vor 9 Tagen) @ Proeter

Hey.

...auch wenn ich zugebe, dass es mich schon gereizt hätte, mal zu sehen (oder gar am eigenen Leib zu erfahren), was passiert, wenn eine 612er-Ladung Auslandsreisender in Schwandorf strandet. Sooo selten dürfte das ja nicht passieren.

Wenn das öfters passiert, gibt's da aber gewisse Routinen. Und damit wird es langweilig.

Das Problem kommt mir öfters unter, wenn Touristen auf die Ostfriesischen Inseln wollen, aber die Eisenbahn wieder mal Verspätung hat. Denen erkläre ich dann immer, dass sie nicht die ersten Touristen sind, die das Problem haben und dass die Akteure an der Küste und auf den Inseln schon Lösungen parat haben werden.


Schöne Grüße von jörg

Irre mal: ich erzählte, dass man die Reisende mglw auch mit dem Flugzeug auf die Insel verbringen würde. Da war sie ganz begeistert und hoffte auf satte Verspätung.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum