Transdev und GDL einigen sich auf TV (unter Vorbehalt) (Allgemeines Forum)

Waldbahn, Dienstag, 06.02.2024, 14:21 (vor 21 Tagen)

Hallo

die aktuelle Mitteiljung

Der Abschluss zwischen den Unternehmen der Transdev-Gruppe und der GDL basiert auf folgenden Rahmenbedingungen:

• Erhöhung der monatlichen Tabellenentgelte: um 210 EUR zum 01.03.2024, um weitere 210 EUR zum 01.12.2024
• Für die Auszubildenden werden die Vergütungen in zwei Schritten um insgesamt durchschnittlich 175 EUR angehoben
• Anhebung der dynamisierten Zulagen/Zuschläge um jeweils 5% zum 01.03.2024 und zum 1.12.2024.
• Zahlung einer Inflationsausgleichsprämie in Höhe von 1.900 EUR (ergänzend zur bereits gewährten Inflationsausgleichsprämie) – Azubis mit dem halben Betrag, Teilzeitkräfte anteilig
• Arbeitszeitabsenkung in mehreren Stufen, ohne zeitanteilige Reduzierung der monatlichen Tabellenentgelte:
• bis 31.12.2024: 38 Std. / Woche
• ab 01.01.2025: 37,5 Std. / Woche
• ab 01.01.2026: 36,5 Std. / Woche
• ab 01.01.2027: 35,5 Std. / Woche
• ab 01.01.2028: 35 Std. / Woche

Aber unter dem Vorbehalt, des Abschlusses mit zw DB und GDL

--
Gruß
Waldbahn


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum