Punktewert betrachten! (Fahrkarten und Angebote)

wachtberghöhle, Montag, 03.04.2023, 13:51 (vor 423 Tagen) @ плацкарт
bearbeitet von wachtberghöhle, Montag, 03.04.2023, 13:52

Noch nie habe ich Bahnbonusprämienpunkte in eine Prämie umgesetzt. Ich fand meistens günstige Sparpreise und es schien sich nicht zu lohnen. Jetzt will ich mich mal an dieser Wissenschaft versuchen.

Ich brauche eine Probe-BC und habe 2000 Punkte. Die Situation ist entstanden, weil ich fälschlicherweise eine Reise mit BC-Rabatt gebucht habe. Durch Deutschlandticket und Flixbus-Expansion finde ich eine Bahncard immer sinnloser.

Wie kann ich möglichst wenig Euro für die Probe-BC einsetzen?

Unaghängig davon, dass Punkte nicht direkt in eine Bahncard umzuwandeln ist.

Die Probebahncard kostet 17,90€
Eine Fahrt, die Du zum Sparpreis buchst, kostet 1000 Punkte.

Auf dem laut AGB unzulässigem Zweitmarkt lassen sich etwa 75€ für eine Einzelne Freifahrt Flex im Wert von 2000 Punkten erlösen.

Wie würde ich mich entscheiden?

Probebahncard gegen Geld kaufen.
Die nächsten beiden Fahrten mit den Punkten buchen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum