NL: 20% mehr internationale Fahrgäste als vor Pandemie. (Allgemeines Forum)

Oscar (NL), Eindhoven (NL), Montag, 16.01.2023, 16:10 (vor 16 Tagen)

Hallo ICE-Fans,

nach zwei Pandemiejahren konnte NS International diesmal positive Zahlen schreiben: 20% mehr Fahrgäste haben über den Platform eine internationale Bahnreise gebucht.

Vor allem der Nachtzug nach Wien und Zürich hat sich populär gemacht.
(Oscar (NL): logisch, denn 1a. Thalys nach Paris und eurostar nach London sind teuer, 1b. die beiden Städte sind für Stadtbesuch auch nicht am billigsten und 2. Richtung Deutschland gibt es in NL keine Rennbahnen, also braucht man den Nachtzug damit man weit kommt)

Als Hauptgründe werden genannt:
1. Charme, Komfort und Gepäckstauraum der Bahn
2. der Umwelt zuliebe
3. Warteschlangen bei den Airlines

Bei 3 bin ich mir nicht sicher. Die Warteschlangen waren August, September. Dann sind das nur die Leute die danach nochmals verreist sind, die davon profitiert haben. Das durften nicht viele sein.


gruß,

Oscar (NL).

--
Mit den neuen IC-Triebwagen wird alles besser !!

Trans-Europ-Express 2.0? Abwarten und TEE trinken!

Schienenstränge enden nicht an einer Staatsgrenze, sondern an einem Prellbock.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum