Update zum Ersatzkonzept Streckensperrung (Aktueller Betrieb)

Giovanni, Samstag, 19.11.2022, 14:06 (vor 19 Tagen) @ bm1996

Busnotverkehr Magdeburg - Braunschweig:
Abfahrt Magdeburg: 8:15 alle 2h bis 10:15
Abfahrt Braunschweig: 7:25 alle 2h bis 19:25

Nur mit FV-Tickets. Fahrzeit verkehrsabhängig rund 2h.

Umleitungsstrecke Stendal - Uelzen:
Fast alle Züge des RE20 entfallen und werden durch Busnotverkehr ersetzt. Dies verbessert die Durchlassfähigkeit der überwiegend eingleisigen Strecke für die Umleiter des FV. Diverse Fernzüge mit bis zu 12 Wagen legen als Ersatz für den ausfallenden RE20 zusätzliche Verkehrshalte in Salzwedel und Uelzen ein.
(RB32 Salzwedel - Stendal fährt vermutlich noch)

Die Bahn bittet von nicht notwendigen Reisen abzusehen und bietet eine Sonderkulanz:

Bitte rechnen Sie in den noch verkehrenden Zügen mit einer sehr hohen Auslastung und sehen Sie von nicht notwendigen Reisen ab!
Alle Fahrgäste, die ihre für den Zeitraum 18.11.2022 bis 27.11.2022 geplante Reise aufgrund der Zugkollision in Leiferde verschieben möchten, können ihr bereits gebuchtes Ticket für den Fernverkehr ab sofort bis einschließlich 7 Tage nach Störungsende flexibel nutzen. Sitzplatzreservierungen können kostenfrei storniert werden.
Zudem gelten bei Verspätung oder Zugausfall die allgemeinen Fahrgastrechte. Hierzu finden Sie weitere Informationen unter http://www.bahn.de/fahrgastrechte

--
Wo Logik aufhört fängt das DB-Preissystem an.
2.4.4: "Eine Fahrkarte für eine höhere Produktklasse berechtigt [...] auch zur Beförderung in einer niedrigeren Produktklasse."
Ein Doppelstock-RE ist 4.631,5mm hoch - ein ICE1-Speisewagen nur 4.295mm ;)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum