Kranker Lokführer. (Aktueller Betrieb)

Der Blaschke, Montag, 05.09.2022, 06:32 (vor 23 Tagen) @ Sportdiesel612

Hey.

Wenn der Lokführer krank ist, dann heißt es korrekt: Reparatur am Lokführer

Besteht für den denn dann Arzt-Zwang? Wie kommt der dann aber dahin, wenn sein Zug ausfällt?

Oder darf der dann unter besonderen Voraussetzungen seinen Zug zum Arzt noch selbst fahren? Dann schallt es demnächst durch den Zug "Ist ein Pfleger an Bord?" Der wird dann zum Beimann erklärt; ihm die Notbremseinrichtungen zeigen - fertig.

Und die Rückfahrt? Da steht dann ja vorher auch der Doc unter Zeitnot. Sonst heißt es "Verspätung aus vorheriger Dienstleistung Dritter".

Es gibt viel zu regeln.


Schöne Grüße von jörg


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum