Die Betriebsferien sind aber was positives! (Aktueller Betrieb)

Der Blaschke, Donnerstag, 21.07.2022, 21:31 (vor 22 Tagen) @ sflori
bearbeitet von Der Blaschke, Donnerstag, 21.07.2022, 21:35

Hey.

https://www.deutschebahn.com/pr-duesseldorf-de/aktuell/regionale-presseinformationen/Ei...

Durch den Ausfall der S-Bahn-Linien sichert die DB ein zuverlässiges und planbares Angebot auf den übrigen Linien. Trotz der Fahrplanänderungen führt die DB im Regionalverkehr in NRW weiterhin über 80 Prozent der Fahrten wie geplant durch.

Ich war heute z.B. in Norf. Und in Büttgen. Nun rätsele ich etwas, welchen Nutzen ein zuverlässiges planbares Angebot auf anderen Linien an den Orten für mich so hätte haben können.

Zumal es auf den ausfallenden Linien doch auch planbar ist. BLEIB WEG KUNDE.

Interessant auch die 80%. Das ist doch so ein Wert, wo sich die Plüschetage für die FV-Pünktlichkeit feiern ließe. Tja, mehr als 80% schaffen sie in dem Laden nicht. Wenn die da mal flächendeckend Atomkraftwerke betreiben ... oder Staudämme ...


Ich jubele heute abend mit. Gut, eine Erhebung mußte ausfallen wegen der ausfallenden S-Bahn. Aber immerhin konnte ich vorher noch Norf und auch Büttgen noch verlassen.

Wobei im Zug von Norf die Durchsage des Lokführers auch fröhlich klang. Man möge berücksichtigen, dass heute keine Züge mehr führen. Die letzten führen jetzt nur bis Düsseldorf Hbf und in die Abstellung; in der anderen Richtung ginge es bis Dormagen und dort würden die Züge auch abgestellt. Wieviele da nach 3 Tagen Abstellung wohl Standschäden haben und defekt sein werden? ;-)

Und man muss das ja auch mal perspektivisch sehen. Wenn der Russe das Gas abdreht und im Winter in den kalten Buden Millionen coronieren und der Bahnbetrieb Monate oder besser Jahre eingestellt wird - hey, läßt sich danach einfacher eine Fahrgastzahlverdopplung hinbekommen? Ich seh die Jubel-PM schon direkt vor meinem geistigen Auge. Alle feiern sich. Bahnen. Regierung. Und die paar Reisenden, die es dann gibt, jubeln ja auch.


Möge "Köln" zum Flächenbrand werden. Hallo Berlin! Ihr könnt auch mal wieder ... Oder Hamburg! Hey, Stuttgart - dann kann der IC nicht in Vaihingen enden, wenn es gar keine S-Bahn gibt; Panoramabahn gerettet. Und München, ganz wichtig. Die 2. Stammstrecke soll ja jetzt erst 2037 fertig werden (wie kommentierte ein Optimist: alle heute 50-Jährige befahren die nur noch als Rentner!). Das ist dann alles gar nicht mehr nötig.

Jubelnde Grüße von jörg


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum