Viele gesperrte Strecken zum Abfeiern? (Aktueller Betrieb)

EK-Wagendienst, Münster, Donnerstag, 18.11.2021, 22:01 (vor 20 Tagen) @ Bahngenießer

Hallo,
Laut WDR Bergisches Land trennt sich der VRR von Abellio zum 01.02.2022.
Weitere Einzelheiten sollen am Montag veröffentlicht werden.
Dann hoffe ich, dass der Übergang zum neuen Betreiber problemlos läuft.
Gute Fahrt... Kristian


Das glaube ich erst mal nicht.
Ich gehe mal davon aus das jetzt erstmal noch der Resturlaub oder die Überstunden genommen werden, weil er sonst verfällt, und der muss gegeben werden, oder man verzichtet ersatzlos auf diesen, wer macht das schon.
Welches Interesse sollte Abellio jetzt noch haben, das der Verkehr einigermaßen läuft.


Zum Abfeiern von Überstunden/Urlaubstagen usw. gibt es doch glücklicherweise momentan genügend gesperrte Streckenabschnitte, wo Züge eingespart werden!
Außerdem muss man die Tage nicht unbedingt verfallen lassen, da zumindest bei Ausscheiden auch Bezahlung zulässig sein müsste.

Genau am Geld fehlt es doch.

--
Ein Fahrplan ist ein VORSCHLAG an den Lokführer, wie man fahren könnte.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum