? zu ICE-Nutzung mit Schwerbehindertenausweis bei Streik (Allgemeines Forum)

Barzahlung, Freitag, 03.09.2021, 16:37 (vor 13 Tagen) @ Chikorita
bearbeitet von Barzahlung, Freitag, 03.09.2021, 16:38

Guten Morgen, ich habe eine Frage:

Vorhanden ist ein Schwerbehindertenausweis mit Wertmarke, d.h. kostenlose Fahrt in Regionalzügen ist möglich.

Alle Regionalzüge der nächsten Stunden fallen streikbedingt aus, allerdings fährt ein ICE.

Darf in diesem Fall der ICE mit dem Schwerbehindertenausweis kostenlos benutzt werden?

Wenn ja: Kann man einfach einsteigen? Oder muss zunächst eine Fahrkarte gekauft werden, die hinterher erstattet wird?

Die Wertmarke ist eine Mehrtageszeitkarte für den SPNV, sodass in Deinem Fall die Regelung nach §8 Absatz 1 Nr. 1 EVO greift. Du musst eine Fahrkarte kaufen, sofern der ICE nicht für SPNV-Fahrkarten freigegeben ist. Die Kosten werden hinterher erstattet.

Schwerbehinderte müssen keinen Bordpreis zahlen. Man kann die Freigabe also bequem beim Zub erfragen und ggf. dort kaufen. Das ist aber auch nur insofern relevant, wenn Du nicht genügend Geld für eine Bordpreisfahrkarte dabei hättest.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum