NL: Auslieferung IC200 verzögert, vorerst nur 160 km/h. (Allgemeines Forum)

Oscar (NL), Eindhoven (NL), Freitag, 19.02.2021, 12:06 (vor 14 Tagen)

Hallo ICE-Fans,

leider macht ein hier nicht näher zu nennen Virus sich auch geltend in der Eisenbahnindustrie.
Die neuen IC200-Triebwagen kommen erst später auf das Netz.

Soll:

+ erste Planfahrten im Jahre 2021
+ Fahrplanreform (Airport Sprinter, IC200 Breda-Groningen, IC nach Amsterdam Zuid statt Centraal) 2023

Ist:

- Dezember 2022 nicht ausreichend Triebwagen verfügbar
- Fahrplanreform somit erst 2024
- bis dahin bleiben Surrogatzüge nötig und somit die vmax bei 160 (200 nur in Verspätungsfällen).

Gründe:

* Bauteile kommen aus verschiedenen Regionen, von England bis China und von Finnland bis Qatar. Zusammen mit COVID-19 / Reiseeinschränkungen / Quarantäne bedeutet das spätere Lieferung der Bauteile.

Ausschlaggebend für den Airport Sprinter ist, dass die ICs der HSL-Zuid nach Amsterdam Zuid verlagert werden. Ohne diese Massnahme sind nicht ausreichend Trassen verfügbar (Riekerpolder-Sloterdijk nur zweigleisig).

In den Kommentaren schon wieder die Seifenoper Amsterdam Centraal vs. Amsterdam Zuid. Das milliardenteure, sogenannte "Zuidasdok" (ein Betonmastodont in dem man sowohl die Autobahn A10 als 4-6 Bahngleise unterbringen möchte) wird vermutlich erst 2036 fertig sein. Bis dahin bleibt Kapazität in Amsterdam Zuid knapp.


gruß,

Oscar (NL).

--
Mit den neuen IC-Triebwagen wird alles besser !!

Verkehrsstaus müssen etwas Tolles sein, sonst würden nicht alle mitmachen.

Schienenstränge enden nicht an einer Staatsgrenze, sondern an einem Prellbock.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum