FR: zahlreiche Nebenbahnen stillgelegt...:( (Allgemeines Forum)

Oscar (NL), Eindhoven (NL), Freitag, 11.09.2020, 15:08 (vor 18 Tagen)

Hallo ICE-Fans,

aktuell ist die Tour de France im Zentralmassiv.
Die Hubschrauberbilder stimmen, zumindest für den Bahnfan in mir, traurig.
So viele schöne Kunstbauten, vor allem Viadukte (z.B. das berühmte Fadesviadukt), die keine verkehrstechnische Funktion mehr haben...:(

Na gut, es war zu erwarten. Fernverkehr sucht man auf den Hauptstrecken (ab Clermont-Ferrand nach bzw. Marseille und Beziers) schon vergeblich; es verkehrt nur wenige Male am Tag einen Zug. Dann ist es nicht zu erwarten, dass auf dem restlichen Netz viel los ist.

Positiv ist allerdings, dass einiges an ehemalige Bahninfra als Fahrradstrecke umgebaut wurde. Anders als die hute zu besteigen Le Puy Mary und sonstige Berge erster Kategorie sind diese ehemalige Bahnstrecken relativ leicht befahrbar. Leider sind aufgrund Einsturzgefahr die langen Tunneltrassen aufgegeben worden. Erinnert also ein bisschen an Route 66, von der auch einige Stellen nicht (mit dem Auto) befahrbar sind.

Nur schade, dass diese Fahrradstrecken kaum noch mit der Bahn erreichbar sind.


gruß,

Oscar (NL).

--
Mit den neuen IC-Triebwagen wird alles besser !!

Verkehrsstaus müssen etwas Tolles sein, sonst würden nicht alle mitmachen.

Schienenstränge enden nicht an einer Staatsgrenze, sondern an einem Prellbock.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum